13 Gründe, warum die grafische Selbstmordszene von Hannah Baker vor der dritten Staffel entfernt werden sollte

etflix erlebte seine erste Gegenreaktion in den 13 Reasons Why Death Scene im Jahr 2017.





Die Schöpfer von 13 Gründe warum haben Hannah Bakers Selbstmordszene aus der ersten Staffel der Netflix-Serie herausgeschnitten.

Sobald 13 Gründe warum wurde im Jahr 2017 veröffentlicht, es teilten sich die Zuschauer. Einige Leute lobten die Show, weil sie schwerwiegende Probleme wie Selbstmord bei Teenagern, Mobbing und Vergewaltigung ansprach, während andere das Teenagerdrama beschuldigten, diese Themen zu sensibilisieren und jeden, der diese Dinge erlebt hat, sehr anzuregen. Besonders eine Szene, in der die Hauptdarstellerin Hannah Baker (Katherine Langford) grafisch dargestellt wurde, wurde heftig kritisiert.



WEITERLESEN: 13 Gründe, warum Staffel 3: Erscheinungsdatum, Besetzung, Trailer und alles, was Sie wissen müssen

Nun das Team dahinter 13 Gründe warum habe diese Szene vor dem Erscheinungsdatum von Staffel 3 aus der Show entfernt.



13 Gründe, warum die Selbstmordszene Hannah Baker aus der Netflix-Serie entfernt werden sollte Bild: Netflix

In einer neuen Erklärung erklärte Netflix ihre Entscheidung, die Szene zu kürzen. Sie sagten: 'Wir haben von vielen jungen Leuten gehört, dass 13 Gründe warum ermutigte sie, Gespräche über schwierige Themen wie Depressionen und Selbstmord zu beginnen und Hilfe zu bekommen - oft zum ersten Mal. Während wir uns darauf vorbereiten, die dritte Staffel im Sommer zu starten, haben wir die laufende Debatte rund um die Show bedacht. '



Das Team erklärte dann: „Auf Anraten von medizinischen Experten, einschließlich Dr. Christine Moutier, leitende Ärztin der American Foundation for Suicide Prevention, haben wir gemeinsam mit dem Erfinder Brian Yorkey und den Produzenten beschlossen, die Szene zu bearbeiten, in der Hannah nimmt sich das Leben. '

Wenn Sie sich jetzt Staffel 1, Folge 13 ansehen, sehen Sie, wie Clay Mr. Porter sagt: 'Sie ist ins Badezimmer gegangen und allein gestorben.' Die Szene zeigt Hannahs Eltern, die sie tot im Bad vorfinden. Sie sehen nicht mehr die schreckliche Abfolge, in der Hannah sich die Handgelenke aufschlitzt und stirbt.

Ein Update zu 13 Gründen warum

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der Suche nach Krisenressourcen benötigen, besuchen Sie bitte https://t.co/cNtjtuNG1p pic.twitter.com/SxGjbYpZF6



- Netflix US (@netflix), 16. Juli 2019

Ein Statement von unserem Showkünstler Brian Yorkey. pic.twitter.com/J6XiD9LVkU

- 13 Gründe warum (@ 13ReasonsWhy) 16. Juli 2019

Die Entscheidung stieß auf positives Feedback in den sozialen Medien, aber viele Leute fordern Netflix auf, dies erst zwei Jahre nach dem anfänglichen Gegenschlag zu tun. Darüber hinaus enthält die Show noch grafische Vergewaltigungsszenen (Jessica und Hannah werden beide in Staffel 1 von Bryce vergewaltigt und Montgomery vergewaltigt Tyler mit einem Besen in Staffel 2).

Etwas, das vor langer Zeit hätte getan werden sollen. Eine schreckliche Art, mit Ratschlägen eines Selbstmordpräventionsspezialisten umzugehen, verursachte die Empörung und nun kehren sie zu der ursprünglichen Entscheidung und Szene https://t.co/4hac1RldqB zurück

- Garrett Corrado (@ Garrett_Corrado) 16. Juli 2019

Wenn ihr Team den Fachleuten für psychische Gesundheit zuhören würde, die sie von dieser Szene abraten, würden sie jetzt einige Zeit sparen. https://t.co/Y73kk3AfE4



- Alex Naser-Hall (@anaserhall), 16. Juli 2019

Viel zu spät. Trotzdem bin ich froh, dass es weg ist. Niemals hätte es jemals geben dürfen, und dies bleibt eine der aufregendsten Shows, die es je gab. https://t.co/2ktPez9CFW

- Mac Blair (@macblairlife), 16. Juli 2019

Interessante (wenn auch verspätete) Ereignisse. Dies mag zum Teil ein Gewinn im Vorfeld der Ausstrahlung von Staffel 3 sein, ist aber dennoch wirkungsvoll - wir müssen uns der Realität stellen, dass unverantwortliche Selbstmorddarstellungen reale Auswirkungen haben

(CW: Synopse der relevanten Szene) https://t.co/R99jrp9EOr

- Adolfo Aranjuez (@adolfo_ae), 16. Juli 2019

Was war der Grund für die Besenszene? wie warum hast du das gemacht https://t.co/dPGTwVILC4

- THE HOOD ORACLE (@emoblackthot) 16. Juli 2019

Netflix hat sich nach und nach bemüht, verantwortungsbewusster mit der Ausstrahlung umzugehen 13 Grund warum . Kurz nach der Premiere von Staffel 1 änderte die Show ihre Auslöserwarnungen und Staffel 2 wurde mit einer Videowarnung über den Inhalt der Serie eröffnet. Dennoch glauben zahlreiche Zuschauer, dass die Serie selbst zu schädlich ist und abgesagt werden sollte.



Was halten Sie von 13 Gründe warum ?

Top Artikel

Ihr Horoskop Für Morgen
















Kategorie


Beliebte Beiträge