1917 George Mackay und Dean-Charles Chapman enthüllen Fehler in der epischen Kampfszene PopBuzz trifft sich

Die Stars von 1917 setzten sich mit PopBuzz zusammen, um die Geheimnisse des von der Kritik gefeierten neuen Films zu teilen



George Mackay und Dean-Charles Chapman, die Stars von 1917, diskutierten mit PopBuzz über das Herzschlag-Epos des Ersten Weltkriegs, und George verriet in einer der berühmtesten Szenen des Films, warum er zweimal brutal niedergeschlagen wurde .

kostenlose Guy-Streaming-Plattform

Ab einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr 1917 (keine Spoiler hier, Jungs, keine Sorge) entschließt sich Georges Charakter, Lance Corporal Schofield, horizontal entlang der Frontlinie eines massiven Grabens zu rennen, genau wie eine Tonne seiner Mitsoldaten herausläuft. Die dynamische Sequenz war der Höhepunkt des Trailer des Films und zeigt, wie Schofield gleich zweimal umgeworfen wird.



Da jeder andere Teil des Jahres 1917 von Regisseur Sam Mendes und DOP Roger Deakins sorgfältig geplant worden zu sein scheint, nahmen wir an, dass diese Körperuntersuchungen im Voraus geplant waren, aber George sagte uns, dass dies nicht der Fall sei.

'Nein, nein, nein', sagte George mit einem Lachen. 'Wir hatten wochenlang geprobt ... es war so ein großes Setup, es dauerte fünf Stunden, bis es zurückgesetzt wurde ... und dann kamen wir, um das Take zu machen ... es wurde viel realer und ich wurde einfach getroffen. Aber die Regel war immer, es sei denn, Sie hören Sam (den Regisseur) sagen 'Stop', machen Sie weiter, es könnte etwas drin sein. Es könnte funktionieren und dieser eine dieser Fehler, die es geschafft haben. '

'Und auch wenn wir es taten, dachten wir - natürlich würde er umgestoßen werden. Das wird natürlich passieren. Ich bin wirklich froh, dass das da drin ist, ich liebe diese kleinen Unfälle. '

1917 stieß der Regisseur Sam Mendes erstmals auf Interesse, als bekannt wurde, dass der Interviewfilm aus einem zusammengesetzt werden würde - das haben Sie richtig gehört, einer Schuss. Das ist natürlich eine lächerlich schwierige Aufgabe für einen zweistündigen Film, in dem es um Explosionen, Schüsse und buchstäbliche Statisten geht.

Jim Carreys Ex-Frau

In unserem netten Interview mit den Jungs, das Sie oben sehen können, haben wir uns intensiv damit beschäftigt, wie das Team diese äußerst komplexe Aufgabe bewältigt hat. Wir haben die vielen umwerfenden Kameen (Benedict Cumberbatch! Andrew Scott!), Die Qual, eine fünfminütige Einstellung am Ende durcheinander zu bringen, und die Meinungen der Jungs zum finalen Game Of Thrones - und vieles mehr angesprochen!

Schauen Sie sich das vollständige Interview an, indem Sie auf das Video oben in diesem Artikel klicken, oder besuchen Sie unseren YouTube-Kanal.

1917 ist jetzt raus.

Top Artikel






Kategorie

  • Demi Lovato
  • Video
  • Rihanna
  • Englische Filmkritik
  • Fürchte Den Wandelnden Tod
  • Taylor Swift

  • Beliebte Beiträge