5 Mal haben die Grammys es aus unerklärlichen Gründen falsch verstanden

Die Gerechtigkeit muss gedient werden.



Wir wissen, dass es uns egal sein sollte, dass es nur eine Preisverleihung ist und dass sie für nichts wichtig sind, was in dieser Welt wirklich wichtig ist. Aber es ist von Natur aus frustrierend zu sehen, wie das falsche Album bei The Grammy's das Album des Jahres gewinnt.

Es ist teilweise ein Fanproblem. Wenn Sie ein Album so lieben, kann es unmöglich werden, sich vorzustellen, dass ein anderes Album den Hauptpreis gewinnt. Aber es ist auch eine industriepolitische Sache. Wenn große Labels so viel Geld für Werbekampagnen für ihre bekannten Künstler investieren, ist es für kleinere Künstler nahezu unmöglich, einen Blick auf die lukrative Grammy-Werbung zu werfen, die dazu beitragen kann, den Verkauf von Alben zu fördern.



Das andere große Ärgernis ist, dass die Grammys unglaublich berührungslos sein können und sicherere (sprich: weiße) MOR-Musik Künstlern vorziehen, die wirklich die Zeiten widerspiegeln, in denen die Musik gemacht wird. Wählen Sie 5 Beispiele aus, bei denen Grammys Album des Jahres in den letzten 10 Jahren unglaublich falsch war.


2014: Daft Punk - Direktzugriffsspeicher






Es ist nicht das Direktzugriffsspeicher ist ein Schlecht Album. Es gilt jedoch als eine der schwächeren Platten in der Diskographie des Daft Punk. Noch wichtiger ist, dass es nicht mit der Konkurrenz mithalten kann, insbesondere nicht mit der von Kendrick Lamar Good Kid M.A.A.D City, Das war / ist weithin als eines der wichtigsten Hip-Hop-Alben der Neuzeit bekannt. Hoffentlich hat Kendrick dieses Jahr mehr Glück.


2013: Mumford & Sons - Babel




Ein Album zu haben, das von Kritikern lauwarm aufgenommen wurde, hat Mumford & Sons nicht davon abgehalten, die Welt zu erobern Babelund gewinne dabei das Album des Jahres. Ebenfalls nominiert in diesem Jahr war Frank Ocean mit Kanal Orange. Was ist passiert, Richter? Das ist so, als würde man in ein Restaurant gehen und sich vom Küchenchef zwei Optionen anbieten lassen, ein wunderschönes Steak oder einen Haufen Pferdescheiße, und das Pferdescheiße aussuchen. Srsly, wtf.


2010: Taylor Swift - Furchtlos




Lassen Sie mich jetzt, bevor Sie @ mich, mich erklären. Furchtlos ist ein großartiges Album. Zweifellos. Aber dies war das gleiche Jahr, in dem Lady Gaga die 15 Millionen verkauften, zeitbestimmenden, Die Berühmtheit. Gagas belebender Einfluss auf die Popmusik seit ihrem Debüt ist nicht zu unterschätzen, da sie Electropop und Synthpop vom Abgrund zurückhält und eine dringend benötigte Alternative zu Pops hässlichem Aufstieg zur neuen Langeweile darstellt.

melanie martinez nächstes album


2008: Herbie Hancock - River: Der Joni-Brief




Herbie fickt Hancock? Wtf? Amy Winehouse ist eine Ikone Zurück zu Schwarz wurde auch 2008 nominiert. Bedeutete es ihr schlechter Ruf, dass sie durch diesen Gähnen verloren hatte? Wer weiß. Es ist unwahrscheinlich, dass Amy sich darum gekümmert hätte, und die Zeit hat bewiesen, dass der Grammy falsch ist. Zumindest können wir uns alle ein wenig damit trösten.


2006: U2 - Wie man eine Atombombe zerlegt




Wörtlich wäre alles besser gewesen. Geh nach Hause, Grammy's, du bist betrunken.



Top Artikel






Kategorie

Mode

Wiedergabelisten

Netflix

Nhs-Blut Und Transplantation

Selena Gomez

Harpercollins

Allzeit Niedrig

Rihanna

Melanie Martinez

Panik! In Der Disco


Beliebte Beiträge