Die Tat: Die Familie der Zigeunerin Rose Blanchard glaubt, dass Dee Dee auch ihre Mutter getötet hat

ee Dee Blanchards Mutter Emma ist in 'The Act', aber die wahre Geschichte ist noch dunkler ...



Die Familie von Gypsy Rose Blanchard glaubt, dass Dee Dee ihre Mutter Emma Pitre getötet hat, bevor Gypsy Dee Dee getötet hat.

Über 100.000 Menschen unterschreiben eine Petition, um Gypsy Rose Blanchard aus dem Gefängnis zu befreien



wie viele fantastische Tiere

Hulus neues Krimidrama Der Akt wird derzeit von der Kritik begrüßt. Die Serie ist eine dramatische Adaption der wahren Geschichte, in der Dee Dee Blanchard ihre Tochter Gypsy jahrelang missbrauchte (sie überzeugte Gypsy Rose, dass sie schwer krank war und sie einen Rollstuhl benutzen ließ), bis Gypsy sie tötete. Die Folge dieser Woche, die sich auf Dee Dee und ihre Beziehung zu ihrer Mutter Emma (Margo Martindale) konzentriert, zeigt, dass die wahre Geschichte hinter Emma noch düsterer ist.



Hat Dee Dee Blanchard ihre Mutter Emma Pitre getötet?



Die Tat: Die Familie der Zigeunerin Rose Blanchard glaubt, dass Dee Dee ihre Mutter Emma Pitre getötet hat. Bild: Hulu

Folge 6 von Der Akt stellt fest, dass Emma sich von Dee Dee nicht allzu sehr unterschied. Als Gypsy geboren wird, kontrolliert Emma in der Serie Dee Dee und lässt sie kaum mit ihrer eigenen Tochter zusammen sein. Dee Dee wird später zum Ladendiebstahl ins Gefängnis geschickt, und Emma sagt zu ihr: »Als die Bullen kamen, hätte ich ihnen sagen können, dass Sie nicht hier sind. Aber du musstest deine Lektion lernen. Ich wusste, dass sie von dem Tag an, an dem sie geboren wurde, besser dran war. '

Später sehen wir Emma krank und bettlägerig. Dee Dee will sie in ein Hospiz schicken, aber Emma lehnt ab. Als Vergeltung scheint Dee Dee nicht mehr für sie zu sorgen. In einer anderen Szene sagt eine Krankenschwester, Emma habe nur noch ein paar Tage zu leben, und als Emma um Hilfe ruft, ignoriert Dee Dee sie. Als Emma stirbt, ist Dee Dee bei ihr, emotional, aber Der Akt kann nicht bestätigen, ob dies auf Dee Dee oder natürliche Ursachen zurückzuführen ist.

Avengers Endgame, der stirbt

Im Gegensatz dazu macht die Familie von Gypsy Dee Dee für Emmas Tod verantwortlich. In der HBO-Dokumentation Mama tot und liebste , Dee Dees Stiefmutter Laura sagt: 'Deine Mutter schmutzig zu lassen und nach Essen zu fragen und sie nicht füttern zu wollen? Das ist böse. ' In einem anderen Interview sagt Gypsys Stiefmutter Kristy Blanchard: 'Dee Dee hungerte [Emma]. Dee Dee hat ihr nichts zu essen gegeben. '

Sandeep Aur Pinky Farar Rezension

Kristy erklärt dann: 'Ich habe ihre Schwester gefragt - weißt du, ich dachte:' Ich hasse es, das zu fragen, aber du denkst, Dee Dee hatte irgendetwas mit dem Tod ihrer Mutter zu tun? ' Und sie sagte: »Jetzt frage ich mich.« »Das ist aber noch nicht alles. Laura behauptet, dass Dee Dee versucht hat, sie auch zu töten. »Sie hat etwas Gift in mein Essen getan. Dasselbe, was sie in die Fabrik getan hatte, und Lauras Familie stützen ihre Anschuldigungen.

Dee Dees Vater Claude sagt zu Laura: 'Ich bin neun Monate im Bett geblieben', als Dee Dee bei ihnen lebte. Sie konnte nicht aufstehen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie es schaffen würde. ' Dee Dees Neffe Bobby untermauert die Anschuldigungen: »Sie hat meine Stiefmutter vergiftet. Angeblich hat sie ihr ein paar Runden mit dem Essen und dem Zeug gemacht. '

Es ist derzeit unklar, ob Emma für Dee Dee genauso schrecklich war wie Der Akt impliziert und Gypsy Familie sind noch auf die Episode zu kommentieren. Gypsy und ihre Familie haben die Serie jedoch verurteilt und angekündigt, rechtliche Schritte gegen die Schöpfer der Serie einzuleiten. Wie es aussieht, hat Hulu nicht geantwortet.



Was haltet ihr von der Folge?

Top Artikel






Kategorie

  • Merkmale
  • Rihanna
  • British Airways
  • Berühmtheit
  • Taylor Swift
  • Selena Gomez

  • Beliebte Beiträge