Das Gesetz stellt Scott, den Freund von Gypsy Rose, vor, aber die wahre Geschichte ist noch düsterer

cott in The Act basiert auf einem Mann, der Gypsy Rose Blanchard online gepflegt hat ...



Der Akt Scott (Joe Tippett) hat die Gypsy Rose-Saga vorgestellt und die Zuschauer sind entsetzt.

Der Act-Star Joey King sagt, dass der Mord an Dee Dee durch Gypsy Rose 'aus einem liebevollen Ort herausgekommen ist'



Der Akt Premiere auf Hulu letzte Woche (20. März). Die von der Kritik gefeierten neuen Dramastars Joey King und Patricia Arquette basieren auf der wahren Geschichte von Gypsy Rose und Dee Dee Blanchard. Gypsy wurde 2015 zum Thema internationaler Nachrichten, als berichtet wurde, dass sie an der Tötung ihrer Mutter beteiligt war. Dee Dee missbrauchte die Zigeunerin und zwang sie, vorzugeben, an mehreren schweren Krankheiten zu leiden. Jetzt ist Scott mit von der Partie und seine Handlung ist sehr verstörend.



Wer ist Scott in Der Akt? War er tatsächlich der Freund von Gypsy Rose?



The Act: War Scott wirklich der Freund von Gypsy Rose? Die wahre Geschichte hinter Joe Tippetts Rolle. Bild: Hulu

In der Folge dieser Woche von Der Akt (27. März), Zigeuner rebelliert gegen ihre Mutter. Während der gesamten Folge nutzt sie das Internet nachts heimlich. Nicht nur das, sondern als Dee Dee Gypsy zu einer Comic-Convention mitnimmt, macht sich Gypsy selbstständig. Dann trifft Gypsy auf einen älteren Mann Ende 30, Scott, der als Wolverine verkleidet ist. Die beiden flirten und Gypsy sagt ihm, dass sie 18 ist. Dee Dee findet sie und nimmt Gypsy mit nach Hause, aber die beiden tauschen Nummern aus.

Disco-Konzerte 2017

Später stiehlt Gypsy ihrer Mutter Bargeld und kauft ein Telefon, ohne dass Dee Dee es weiß. Sie fängt dann an, Scott häufig zu schreiben. Währenddessen wirbt er um sie und ermutigt sie, als sie beginnt, über ein Leben mit ihm zu phantasieren. Als Scott Gypsy erzählt, dass er nach einem Streit im Krankenhaus liegt, schleicht sie sich verkleidet aus ihrem Haus und besucht ihn. Gypsy begleitet Scott dann zurück zu seinem Haus und sie küssen sich, aber Dee Dee unterbricht sie, bevor sie die Dinge weiterführen.

Die ganze Folge ist extrem schwer zu sehen. Hauptsächlich, weil es offensichtlich ist, dass Scott Gypsy pflegt. In der Folge findet sie heraus, dass sie tatsächlich 19 Jahre alt ist und dass ihre Mutter sie und jeden in ihrem Leben angelogen hat. Das ändert nichts an der Tatsache, dass sie im Grunde genommen ein Kind ist, und Scott macht sich das zunutze. Scott arbeitet in einem Pflegeheim, gibt sich aber als Chirurg aus, um sie zu beeindrucken.

Scott existierte nie wirklich, aber er basiert auf einer realen Person, die auch Zigeuner pflegte. Im Jahr 2016 Buzzfeed berichtete, dass Gypsy auf einer Science-Fiction-Convention einen 35-jährigen Mann kennengelernt habe und dass sie 'angefangen hätten, online zu kommunizieren'. Dann brachte er Gypsy zurück in sein Hotelzimmer, aber Dee Dee fand sie und zeigte ihnen Zeitungen, die behaupteten, sie sei minderjährig und beendete ihre Beziehung dort und dann.

Zigeunerin war damals 19 Jahre alt und eine Erwachsene, aber angesichts des Kontexts ihrer Geschichte ist es offensichtlich, dass sie in gewissem Maße ausgenutzt und gepflegt wurde. Sie wollte einfach nur ihrem Leben entfliehen und entdeckte ihre Sexualität. Später begann Zigeuner einen Mann online zu treffen, der Nick Godejohn hieß. Dann bat Gypsy Nick, Dee Dee zu ermorden, damit die beiden davonkommen konnten.

Nick wurde bereits besetzt (Calum Worthy), daher werden sie diese Beziehung in späteren Folgen ohne Zweifel untersuchen.



Was haltet ihr von der Folge?

Top Artikel






Kategorie

Stil

Katy Perry

Internet

Beyonce

Itv 2

Musik

Einundzwanzig Piloten

Video

Alessia Cara

Kleine Mischung


Beliebte Beiträge