Andrew Garfield ist „aufrichtig glücklich“ mit Tom Hollands Spider-Man, teilt seine Kämpfe mit Ruhm

Andrew Garfield sagte, er sei nicht verbittert darüber, von Tom Holland als Spider-Man ersetzt zu werden. 'Er ist wundervoll. Ich bin wirklich froh, dass sie sich für einen anderen Briten entschieden haben. Und ich bin nicht verbittert, ich bin nicht verbittert, Jungs. Überhaupt“, sagte er.

Andrew Garfield, Tom Holland

Andrew Garfield sagt, Tom Holland sei wunderbar als Spider-Man. (Foto: Sony Pictures)

Spider-Man von Andrew Garfield Das Franchise endete vorzeitig, nachdem sich der zweite Film der Serie The Amazing Spider-Man 2 bei Kritikern als Fehlschlag erwiesen hatte.



Die Serie sollte ein filmisches Universum mit mindestens zwei weiteren Iterationen und Spin-offs hervorbringen, aber das sollte leider nicht sein.

Weiterlesen| Spider-Man No Way Home Top-Fan-Theorien: Tobey Maguire, Andrew Garfields Rückkehr, Daredevil und andere

In einem kürzlichen Interview mit dem britischen Talkshow-Moderator Jonathan Ross sagte der 38-jährige Schauspieler, der auch für seine Arbeit in Filmen wie The Social Network und Silence bekannt ist, dass er nicht verbittert ist, durch Tom Holland ersetzt zu werden.



Romeo und Julia mit Leonardo di Caprio

Er sprach darüber, wie Sony weitergekommen ist und diesen erstaunlichen Typen Tom Holland für die Rolle gefunden hat.

Er fügte hinzu: Er ist wunderbar. Ich bin wirklich froh, dass sie sich für einen anderen Briten entschieden haben. Und ich bin nicht bitter, ich bin nicht bitter, Jungs. Überhaupt.

Ein-Mann-Band-Instrument

Im Jahr 2016, bevor der erste Spider-Man-Film mit Holland herauskam, hatte er seine Ansichten gegenüber Comicbook.com geäußert. Er hatte Holland gelobt und gesagt, ich denke, er ist ein sehr emotionaler, ehrlicher, lustiger, körperlicher Schauspieler … alles könnte wirklich nicht in besseren Händen sein. Ich bin echt stoked dafür.

Garfield sprach auch über den Kampf mit Ruhm und Aufmerksamkeit, die er erhielt, nachdem er Spider-Man wurde. Er sagte, er würde überall erkannt werden, sei es in Restaurants oder an jedem anderen öffentlichen Ort.

ist fantastische Bestien eine Serie

Obwohl er dies bestritten hat, wird von vielen MCU-Fans erwartet, dass er die Rolle im kommenden Spider-Man: No Way Home, das Multiversum enthalten wird, erneut übernimmt, sodass mehr als eine Version von Spider-Man möglich ist.

Alfred Molinas Doctor Octopus, Willem Dafoes Green Goblin und Jamie Foxxs Electro sind bereits im Film bestätigt.

Der Film kommt am 17. Dezember in die Kinos.

Top Artikel






Kategorie

  • Wir Die Einhörner
  • Über Uns
  • Öffentliche Gesundheit England
  • Justin Bieber
  • Itv 2
  • Stil

  • Beliebte Beiträge