Aston Merrygold Interview: 'Ich habe aufgehört, mir Sorgen zu machen und es so sehr zu versuchen.'

opBuzz sprach mit Aston Merrygold über Solo, Michael Jackson und 'JLS Boots' ...



Solo zu gehen, nachdem man in einer überaus erfolgreichen Boyband war, muss ziemlich beängstigend sein, aber Aston Merrygold scheint es auf seine Kosten zu bringen.

Während vor 18 Monaten Gerüchte über ein Soloalbum auftauchten, scheint es nun so, als ob Merrygold bereit ist, sein neues Material für die Welt zu veröffentlichen.

Seine Debütsingle 'Get Stupid' ist sehr funky und wir haben für AGES daran gearbeitet. Also haben wir uns vor der Veröffentlichung der Tracks mit Aston getroffen, um uns zu unterhalten, dumm zu werden, in einem Einkaufszentrum zu tanzen und wie JLS es geschafft hat, nicht über das Tanzen in den Stiefeln hinwegzufallen, die sie früher trugen ...

PopBuzz: Hallo Aston. Wie geht es Ihnen?
Aston:
Mir geht es gut, danke.

PB: Lass uns über deine Single 'Get Stupid' sprechen. Wie kommst du blöd?
Aston: Um ehrlich zu sein, ich bin eine Weile nicht wirklich dumm geworden, wie es sich anfühlt. Ich habe eine Weile an einer soliden Entgiftung gearbeitet, bis die Single offiziell herauskommt. Ich warte darauf, dass dieser Freitag wieder offiziell dumm wird.

PB: Hast du etwas geplant, was Spaß macht?
Aston:
Ich habe einen Auftritt am Samstag bei G-A-Y, also mache ich dort Aufnahmen auf der Bühne.

PB: Apropos Aufnahmen, Sie haben das Video in einem leeren Einkaufszentrum gedreht. Ich wollte immer in einem spielen. Wie war es?
Aston:
Es war wirklich cool. Es war seltsam in einigen Teilen des Einkaufszentrums und seltsam, um diese Zeit der Nacht dort zu sein.

Harley Quinn bei Greifvögeln

PB: In dem Video, Aston, wird auf eine Uhr gekürzt und es heißt, es ist 17 Uhr. Was für ein Einkaufszentrum schließt um 17 Uhr?
Aston:
Ich meine genau Ich weiß es nicht. Die Visualisierung von 'Get Stupid' ist so, als ob Sie eine lange Arbeitswoche hatten und ein bisschen gestresst sind und Sie an einem Freitag bei der Arbeit auf die Uhr schauen. Es ist wie, richtig, 5 Uhr ... komm schon. Es ist das Ding. Während ich über Nacht im Einkaufszentrum war, um es zu filmen.

PB: Sie werfen einige Formen in das Einkaufszentrum. Wirst du die ganze Routine machen, wenn du anfängst, den Song live aufzuführen?
Aston: Nun, die ganze Routine ist geplant. Es ist ein bisschen anders, aber es gibt eine ganze Band und Routine. Es ist sehr lebhaft auf der Bühne.



PB: Du hast gesagt, dass das Album, Stopper anzeigen , wurde von Michael Jackson, Prince und James Brown inspiriert. Was ist mit diesen Künstlern, zu denen du hingezogen bist?
Aston:
Schon als ich jung war, gab es nur eine Verbindung zu diesen Künstlern. Ihre Musik hat für mich die Zeit überdauert und wahrscheinlich höre ich täglich ein Lied von einem von ihnen. Es schwingt einfach mit mir mit; es ist was ich weiß.

PB: Apropos Show-Stopper. Was war dein größter Moment als Show Stopper, sowohl für dich als auch wenn du einen anderen Künstler anschaust?
Aston:
Ich habe nie eine Michael Jackson Show gesehen, aber ich habe 'The Dangerous Tour' live in Budapest gesehen und es ist unglaublich zu sehen, dass ein Mann so viele Tickets verkaufen und diese Wirkung auf die Leute haben kann. Tatsächlich durften ich und die Jungs [JLS] vor Jahren mit The Jackson 5 auftreten, was erstaunlich war. Das war definitiv ein Showstop-Moment für mich.

Top 10 TV-Serien imdb

PB: Ich habe Sonntagsbrunch angeschaut und gesehen, dass Sie schon einmal versucht haben, Sushi zuzubereiten. Also Aston, was ist deine Lieblingssushi-Sorte?
Aston:
Ich gehe für die Garnelen und Avocado Maki Brötchen. Sie sind mein Ziel, wenn ich jemals nach japanischem Essen verlange.

PB: Also bist du kein großer Fan von rohem Sashimi?
Aston:
Nein nicht wirklich.

PB: Apropos 'roh', wird es Balladen auf dem Album geben?
Aston:
[Lacht] Es gibt tatsächlich. Es gibt auch ein paar Old-School-Vintage-Modelle.

PB: Wie Doo-Wop-Balladen?
Aston:
Ja, irgendwie ist man in diesem Sinne. Ich habe versucht, es ein bisschen zu verwandeln, aber es ist diese Motown-Stimmung.

PB: Es scheint, dass das Album lange auf sich warten lässt. Hast du viele verschiedene Sounds ausprobiert, bevor du auf diesen gelandet bist?
Aston:
Genau das war es. In meinen Gedanken dachte ich, ich müsste so anders sein als JLS. Es funktionierte jedoch nicht, also hörte ich auf, mir Sorgen zu machen und mich so anzustrengen, und fing einfach an, ehrliche Musik zu machen, dass alles zusammen kam. Dieser Stil passt zu mir und ich liebe es. Hier möchte ich meine Musik spielen sehen.

PB: Es gibt etwas, worüber ich schon immer mit einem Mitglied von JLS sprechen wollte. Als du bei The X Factor warst, hast du viele Stiefel getragen. Meine Freunde und ich haben den Style 'JLS Boots' genannt.
Aston:
Oh richtig, ja. Die großen AllSaints-Typen.

PB: Aber waren sie ein Albtraum zum Tanzen, weil sie rutschige Sohlen haben?
Aston:
[Lacht] Der Trick ist, dass Sie ein Handtuch holen, es in Cola einweichen und darauf stampfen müssen. Sie lassen sie trocknen und sie werden ein bisschen klebrig. Es macht sie viel einfacher, darin zu tanzen.

PB: Also standen ihr vier alle in Cola herum?
Aston: Ja, nur ein Handtuch. Du würdest es etwas aufwischen, damit es nicht zu klebrig wird. Von da an wurden sie viel schneller abgenutzt.

PB: Mit diesem neuen Slick-Look können Sie jetzt allerdings nicht wirklich einen JLS-Boot ziehen, oder?
Aston: Ich meine, ich könnte von Zeit zu Zeit einen kleinen JLS-Stiefel ausziehen.

PB: Apropos JLS, was ist der beste JLS-Song?
Aston: Es muss 'Everybody In Love' sein. Es war immer das Zugabenlied, das jeder liebt und kennt.

Ruhiger Ort 2 Erscheinungsdatum

PB: Das ist die richtige Antwort.
Aston:
OK gut.

PB: Du hast früher überall herumgedreht. Hast du sie zur Ruhe gebracht?
Aston: Ich weiß es nicht. Ich mache es vielleicht als Feier, aber ich mache es nicht mehr täglich.

PB: Hast du sie tatsächlich täglich gemacht?
Aston:
Ja! Wir traten fast jeden Tag auf, so dass ich während der Songs auf der ganzen Bühne herumwirbelte und all diese Tricks machte. Ich habe jetzt eine andere Tasche voller Tricks; Das muss ich nicht mehr machen.

PB: Ich befürchte, auf meinem Rücken zu landen und das Ganze quittieren zu müssen.
Aston:
[Lacht] Nein, du wirst es lernen. Du wirst es die ganze Zeit tun.

PB: Oh, das bezweifle ich. Zu welchen Liedern magst du es, dumm zu werden?
Aston:
Immer wenn ich das erste Justin Timberlake-Album höre, all das frühe Neptune- oder Timberlake-Zeug. Es ist alles Hyper-Pop-R & B-Zeug für mich, das die Party auslöst.

PB: Nun, danke Aston. Ich erwarte, dass Sie in naher Zukunft einen JLS-Boot rocken. Auf Wiedersehen.
Aston:
Tschüss!

Aston Merrygolds 'Get Stupid' ist am 24. Juli erhältlich.

Top Artikel






Kategorie

  • Internet
  • Demi Lovato
  • Apple Music
  • Leben
  • Webserien
  • Nick Jonas

  • Beliebte Beiträge