Billie Eilish berichtet mehr über ihr Tourette-Syndrom und ihre Tics

In einem neuen Profil des Paper Magazine enthüllte Billie mehr über das Leben mit dem Tourette-Syndrom und den Umgang mit ihren Tics.



Letztes Jahr gab Billie Eilish bekannt, dass bei ihr als Kind das Tourette-Syndrom diagnostiziert worden war. Der Star begann letzten November damit, mit dem Tourette-Syndrom zu leben, nachdem die Fans begonnen hatten, Videos ihrer Gesichts-Tics zusammenzuschneiden. Zu der Zeit, sagt Billie, hat sie nie darüber gesprochen, 'weil niemand denkt, dass ich ein Idiot bin', aber kürzlich hat die Sängerin über ihren Zustand berichtet Papiermagazin.

Billie Eilish Neues Album: Erscheinungsdatum, Tour, Gerüchte und alles, was wir bisher wissen






Sänger Billie Eilish am gelben Ball. Bild: Getty




Billie erzählte der Veröffentlichung ein wenig über ihre Erfahrungen mit dem Tourette-Syndrom.

'Das Internet hat die schlechten nicht wirklich gesehen, weil ich sie wirklich gut unterdrücken kann. Die Sache ist, je länger man sie unterdrückt, desto schlimmer werden sie danach “, erklärte sie.

'Ich bin sicher, dass eines Tages jeder die Tic-Attacken sehen wird, die auftreten, wenn ich gestresst bin und nicht geschlafen habe. Aber es könnte viel schlimmer sein, und das ist es nicht, und dafür bin ich dankbar. Und weißt du was, es ist verdammt noch mal was. '

über Interscope Records / Giphy

Das NHS bezeichnet das Tourette-Syndrom als 'einen Zustand, bei dem eine Person unwillkürliche Geräusche und Bewegungen macht, die als Tics bezeichnet werden'.

In ihrer November-Erklärung sagte Billie auch, dass sie mit TS aufgewachsen sei und dass es etwas ist, an das sie 'gewöhnt' ist.

Billie bereitet sich auf die Veröffentlichung ihres Debütalbums vor WENN WIR EINSCHLAFEN, WO GEHEN WIR? Die 17-jährige Sängerin wird an ihren Tourdaten 2019 in Europa und den USA auftreten.



Top Artikel






Kategorie

Der Praktikant

Internet

O2

Melanie Martinez

Troye Sivan

Beyonce

Schlechte Nachbarn 2

Leben

5Sos

Bpas


Beliebte Beiträge