Boohoo beschuldigt, heimlich die Preise für Verkaufsartikel für Black Friday erhöht zu haben

id die Verkaufsstelle nur alle ihre Kunden betrügen?



Es ist kein Geheimnis, dass der Schwarze Freitag für Bekleidungsgeschäfte einer der größten Tage im Kalenderjahr ist. Es ist einer der größten Verkäufe auf der ganzen Welt, und die Einzelhandelsgeschäfte setzen alles daran. Sparen Sie für ein brandneues Paar Schuhe? Schnapp sie dir günstig am Black Friday. Benötigen Sie ein Kleid für eine bestimmte Veranstaltung? Schwarzer Freitag ist dein Mädchen. Ich möchte mich mit den Grundlagen versorgen. Am besten holst du sie dir am Black Friday.

Und dieses Jahr war es nicht anders. Alle Ihre Lieblingsbekleidungsgeschäfte haben ihre Preise gesenkt, um einige der wettbewerbsfähigsten Black Friday-Preise vor der Weihnachtszeit anzubieten. Es sieht jedoch so aus, als ob nicht jeder Laden an diesem schwarzen Freitag fair gespielt hat. Den Leuten ist aufgefallen, dass der britische Einzelhändler Boohoo offenbar gerade seine Kunden betrogen hat.







Betrügt Boohoo seine Kunden?




Boohoo des 'illegalen' Black Friday-Verkaufs beschuldigt. Bild: Boohoo // Channel 9 Australien

Seit Beginn des Black Friday-Verkaufs haben die Leute etwas faul an dem Boohoo-Verkauf bemerkt. Die Seite behauptet, bis zu 60% Rabatt auf alles zu bieten, was ziemlich aufregend ist, aber mehrere Kunden haben bemerkt, dass die Verkaufsstelle möglicherweise über ihren Verkauf in diesem Jahr lügt. Es sieht so aus, als hätte Boohoo die Preise für bestimmte Kleidungsstücke angehoben und es dann so aussehen lassen, als hätten sie Rabatte auf sie gesetzt.

Zum Beispiel gab es einen Unitard zu einem Preis von 10 Euro zu Beginn dieser Woche, aber beim Black Friday-Verkauf hat man den Eindruck erweckt, es sei 18 Euro, und Sie können ihn jetzt für 12 Euro kaufen. Also, anstatt billiger zu sein, kostet es tatsächlich 2 € mehr. Und es ist nicht nur der Ganzkörper. Genau das Gleiche wurde auch bei Hosenrock und Herrenpullover festgestellt, und die Leute haben Screenshots der Gegenstände angefertigt, um dies zu beweisen.





Schauen Sie sich die schockierenden Enthüllungen unten an.

Lol bei @boohoo erhöht tatsächlich ihre Preise für Black Friday pic.twitter.com/uWQ0tZVJ9T

- Dillon (@ Dillon_888881), 22. November 2018

@boohoo_cshelp Kannst du mir bitte sagen, warum du im Laufe von ein paar Tagen, einer von nur 24 Stunden, deine Preise erhöht und dann einen 'Rabatt' hinzugefügt hast, der sie noch teurer macht? pic.twitter.com/tmPaPYCq7S

spur lehnhoff.
- Joanne Jackson (@JoanneJacksonx), 22. November 2018

Eine Jacke, die ich mir neulich angesehen habe, war für 55 € im Verkauf und ich habe sie dort geprüft und sie ist jetzt für 74 € im Verkauf

- Stephen (@_stemcgrane), 22. November 2018

Das ist mir auch passiert, mein Korb ist heute im Preis gestiegen !! Witze

- Tina Blackler (@tina_pearce) 23. November 2018

Das ist eigentlich illegal lol

- James Eggers (@james_eggers) 23. November 2018

Natürlich könnten diese Fälle einen Standortfehler darstellen, aber sie scheinen viel zu gewöhnlich zu sein, um nur Zufälle zu sein. Es sieht so aus, als würde die Site den Reiz des Black Friday nutzen, um ihre Kunden dazu zu bringen, mehr für ihre Kleidung zu bezahlen. Es versteht sich von selbst, dass dies falsch ist und die Benutzer der Boohoo-Website eine Erklärung verdienen.

Derzeit muss Boohoo noch einen Kommentar zu dieser Angelegenheit abgeben, wir werden Sie jedoch auf den neuesten Stand bringen, falls dies der Fall ist.



Top Artikel






Kategorie

Halsey

Podcasts

Popbuzz Präsentiert

O2

Harpercollins

Video

Fürchte Den Wandelnden Tod

Internet

Itv

Wir Die Einhörner


Beliebte Beiträge