Christina Grimmies Familie reagiert auf Teen Choice Awards Snub And It’s Emotional

familiennahe Quelle hat sich ausgesprochen.



In der Nacht zum Sonntag fanden in LA die Teen Choice Awards statt. Neben den vielen Prominenten und Auftritten war die Nominierung von Christina Grimmie, der Sängerin, die im Juni bei einem Fan-Meet-and-Greet in Florida ermordet wurde, ein großer Anziehungspunkt für die Show.

Christina Grimmie gewann den Preis für #ChoiceMusicWebStar, wurde jedoch während der Live-Übertragung nicht EINMAL erwähnt.



Zusätzlich zu der Auszeichnung haben viele gefragt, warum in einem Segment namens #StopTheViolence, in dem Jugendliche vorgestellt wurden, die von Waffengewalt betroffen sind, auch Christina nicht erwähnt wurde. Christina wurde von einem verstörten Fan zweimal in den Kopf und einmal in die Brust geschossen.

Es ist ein umstrittenes Thema, wenn man bedenkt, dass sich das Segment anscheinend auf Opfer und Familien von Polizeibrutalität konzentriert, wie der folgende Clip zeigt. Dies könnte erklären, warum ihr Tod in diesem Segment nicht ausdrücklich erwähnt wurde.

Dies ist eine so schöne Hommage und es enthält eine so mächtige Botschaft #TeenChoice #StopTheViolence pic.twitter.com/8rDgP8v0cT

- antonio del otero (@antoniodelotero) 1. August 2016


Angesichts der Tatsache, dass ihr Name und ihr Image zur Bewerbung der Show verwendet worden waren, hatten viele das Gefühl, dass ihr Tod von der TCA ausgenutzt wurde, um Figuren zu sehen. Die Fans nutzten die sozialen Medien, um ihre Wut und Enttäuschung über die TCA auszudrücken. Es wurde auch eine Petition gestartet, in der das TCA- und Fox-Sendernetz aufgerufen wurde, sich für die offenkundige Missachtung zu entschuldigen, die Christina in Erinnerung hatte.

. @ TheRealGrimmie lebt von ihrer Musik. Retweet zu Ehren ihrer Erinnerung an #ChoiceMusicWebStar. #TeenChoice pic.twitter.com/dU3Jv39dzc

- Teen Choice Awards (@TeenChoiceFOX) 18. Juli 2016


Jetzt hat Christinas Familie über eine Quelle auf ET Online geantwortet und es scheint, dass sie auch nicht glücklich sind. Die Quelle sagte in einer Erklärung:

'Obwohl wir froh sind, dass Christina endlich ihren verdienten Teen Choice Award gewonnen hat, sind wir auf jeden Fall enttäuscht, dass ihr Name zu keinem Zeitpunkt während der zweistündigen Sendung erwähnt wurde. Es scheint, als hätten sie ihr auf irgendeine Weise Ehre oder Anerkennung zollen können, und diese Gelegenheit wurde verpasst. Die Fans haben ein Recht darauf, aufgebracht zu sein. '

Die einzige Erwähnung ihres Gewinns war ein Tweet vom TCA-Twitter-Account. Die meisten Fans und Kommentatoren scheinen mit Christinas Familie einverstanden zu sein.

@etnow @ itsMikeyV12 Ich bin definitiv auch enttäuscht. Sie nutzten Christinas Tod, um RTs und Stimmen zu bekommen

- shay (@SharnaKeoLove) 1. August 2016

@etnow wie sie sein sollten. Ich schätze, sie haben sich die Zeit genommen, um die anderen Schießereien anzusprechen, aber sie hätten Christina erwähnen sollen

- Carli (@carlifiveH), 1. August 2016

@etnow Ich beschuldige ihre Familie nicht, enttäuscht zu sein. Es ist Blödsinn, dass sie nicht einmal erwähnt wurden, sie haben jedes Recht zu sein.

- Kari Price (@ kariprice567) 1. August 2016

Jetzt waren sie es natürlich, sie missachteten Christinas Tod

- julia (@juliakrsten) 2. August 2016

Die Geschichte von Christina Grimmie ist herzzerreißend. Ein junges Talent, das viel zu früh von sinnloser Gewalt ergriffen wurde. Die TCA versprach Christina und ihren Fans, dass sie geehrt wird, indem sie ihren Namen und ihr Image für die Werbung für die Show verwendet. Das haben sie offensichtlich nicht richtig gemacht.

Stimmen Sie mit Christina Grimmies Familie überein? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Super Bowl 2017 Abstimmung


Top Artikel






Kategorie

Netflix

Clearasil

Die 1975

Vodafone Uk

Kleine Mischung

Tanz Einfach

Itv 2

Internet

Nachrichten

British Airways


Beliebte Beiträge