Gericht sagt kein neues Verfahren für Anand Jon, bestätigt Verurteilung

Ein Gericht in LA hat die Verurteilung des in Indien geborenen Modedesigners Anand Jon wegen sexueller Übergriffe bestätigt.

Ein Gericht hier hat die Verurteilung des in Indien geborenen Modedesigners Anand Jon wegen sexueller Übergriffe bestätigt und einen Antrag auf ein neues Verfahren abgelehnt, obwohl ein Geschworener die Schwester des Angeklagten unsachgemäß kontaktiert hatte.



Die Anwälte von Jon hatten unter Berufung auf das Fehlverhalten ein neues Verfahren beantragt, aber der Bezirksrichter entschied, dass der Kontakt des Geschworenen mit der Schwester des Angeklagten vor dem Urteil den Designer nicht daran hinderte, ein faires Verfahren zu erhalten.

Verteidiger behaupteten, Juror Alvin Dymally habe gegen Ende des Prozesses Jons Schwester Sanjana zweimal erreicht, möglicherweise einen Termin gesucht und dann für eine Verurteilung gestimmt, nachdem sie sich geweigert hatte, ihn allein zu treffen, berichtete die Los Angeles Times.



Jon, 35, wurde letztes Jahr in 16 Fällen von Vergewaltigung und anderen Anklagen verurteilt, nachdem er behauptet hatte, er habe aufstrebende Models nach Los Angeles gelockt und sie sexuell missbraucht.

Der Designer aus Beverly Hills, der als aufstrebendes Talent in der Modebranche gilt, arbeitete mit Prominenten wie Paris Hilton und Mary J Blige zusammen und trat vor seiner Verhaftung im Jahr 2007 in der TV-Show America’s Next Topmodel auf.

Dymally hatte darauf bestanden, dass sein Kontakt mit Sanjana Jon erst nach dem Prozess zustande kam.

der falke und der wintersoldat streamen

Die Staatsanwälte sagten, sie glaubten, Dymally habe vor dem Urteil mit ihr gesprochen, sagten jedoch, dass ein neuer Prozess aus so fadenscheinigen Gründen nicht gewährt werden kann, heißt es in der Zeitung.

Die Verurteilung von Jon ist für nächsten Monat angesetzt, und im September sollen seine Schwester und Dymally angehört werden.

Top Artikel






Kategorie

  • Internet
  • Musik
  • Zayn
  • 5Sos
  • Alles Liebe, Simon
  • Öffentliche Gesundheit England

  • Beliebte Beiträge