Nach den Dreharbeiten zu AHS brauchte Evan Peters zwei Jahre, um sich zu erholen: Cult sagt Ryan Murphy

Yan Murphy verrät auch, dass er mit Evan über die Rückkehr zur American Horror Story für eine weitere Staffel gesprochen hat, und das klingt vielversprechend.



Mit der 100. Folge von Amerikanische Horrorgeschichte Bei der Ausstrahlung dieser Woche (23. Oktober) haben die Schauspieler, die Crew und die Macher ihre Erinnerungen aus den letzten 9 Jahren geteilt und ihre Lieblingsfolgen enthüllt.

Führung durch seinen Favoriten AHS Episoden mit Entertainment Weekly, Co-Creator der Extraklasse Ryan Murphy, schilderte seine Lieblingsepisode von AHS: Kult. Dabei hund erklärte auch, wie sehr die Saison das geistige Wohlbefinden von Evan Peters in Mitleidenschaft gezogen hat - etwas, über das Evan in den letzten Jahren sehr lautstark gesprochen hat.



WEITERLESEN: Jessica Lange sagt, dass sie nicht zur American Horror Story zurückkehren wird

Bereits 2018 mit GQ sprach Evan darüber, wie die Rolle des Kultführers Kai Anderson ihn erschöpft und geistig ausgelaugt machte. In einem späteren Interview mit GQ gab Evan bekannt, dass er nach der Intensität seiner letzten Rollen eine Pause einlegen werde. Dies führte dann dazu, dass er einen Schritt von der Serie zurücktrat.

Murphy hat jetzt gesagt, dass es fast 2 Jahre gedauert hat, bis Evan sich vollständig von der jeweiligen Saison erholt hat.




Evan Peters als Kai Anderson in AHS: Cult. Bild: Roy Rochlin / Getty Images, FX

Für den Fall, Sie wunderten sich, Murphys Lieblingsjahreszeit von AHS ist Kult (eine kühne Wahl!) und seine Lieblingsfolge dieser Staffel war das Finale mit dem Titel 'Great Again'. Seine Argumentation dahinter war Evans Leistung und die unglaubliche Antagonisten- / Protagonistendynamik zwischen ihm und Sarah Paulson.

'Ich habe Evans Auftritt wirklich sehr geliebt, und Sarah auch. Wir reden immer noch darüber. Wie einmal in der Woche, wie gut er ist? Evan wird in dieser Rolle AUSSERGEWÖHNLICH unterschätzt. '

Wahrere Worte haben noch nie gesprochen worden. Während Evan im Laufe der Saison einige berühmte Rollen hatte, war seine Leistung als Kai geradezu spektakulär und, ganz offen gesagt, seine beste Leistung, die er je hatte. Wie Evan zuvor erklärt hat, war es jedoch auch sein bisher schwierigstes.

'Er hat wirklich gelitten, als er es geschafft hat, es hat ihn gekostet, ich weiß nicht ... zwei Jahre, um sich zu erholen?' Murphy enthüllte.

p! nk memes
über GIPHY

„Evan und ich und Emma und Sarah und Holland Taylor hatten in diesem Jahr Thanksgiving, gleich nach den Dreharbeiten, und ich erinnere mich, dass Sarah und ich Evan weiter gefüttert haben, um ihn zu ernähren und ihm das Gefühl zu geben, besser zu werden. Er fühlte es immer noch, die Dunkelheit, während wir machten Pose Staffel eins, es ging ihm auf sehr harte Weise unter die Haut. '

Murphy berührte auch, wie Evan seinen Wunsch zum Ausdruck brachte, nach einer so dunklen Saison leichtere und komödiantischere Rollen zu spielen. Aus diesem Grund spielte er Mr. Gallant und Jeff, den Typen mit der schlimmsten Perücke, die ich je gesehen habe. Er bestätigte auch, dass Evans Rückkehr besprochen wurde.

»Er und ich haben uns danach unterhalten, und wir haben uns entschlossen, vielleicht eine Komödie zu machen«, sagte Murphy. 'Aber wir haben im letzten Monat darüber gesprochen, dass er eines Jahres zur Show zurückkommt, und ich hoffe, wir werden es tun.'

Während er noch nichts bestätigt hat, hat Evan auch gesagt, dass er bereit ist, zur Serie zurückzukehren.

Wir drücken die Daumen, dass er pünktlich zur zehnten Staffel seinen großen Auftritt hat. Aber was noch wichtiger ist, hoffen wir, dass er sich zuerst viel besser in sich selbst fühlt.



Top Artikel






Kategorie

Die 1975

British Airways

Travis Scott

Liam Payne

Alessia Cara

Itv 2

Allzeit Niedrig

Fürchte Den Wandelnden Tod

Nachrichten

Tanz Einfach


Beliebte Beiträge