Erfahren Sie in diesem Dokumentarfilm-Teaser, wie Amy Winehouse zum Songwriting kam

Unser erster Blick auf 'AMY' enthüllt einen erstaunlichen Einblick in den Schreibprozess des Sängers.



Amy wird nicht vor dem 3. Juli in den Kinos sein, aber Altitude Film hat uns einen minutenlangen Einblick in die umstrittene Amy Winehouse-Dokumentation gegeben.

In dem kurzen Clip hören wir von Amys Manager Nick Schmansky, wie er die Geschichte einer ihrer früheren Aufnahmesitzungen erzählt.



'Wir hatten einige Demoaufnahmen gemacht und ich fing an zu überlegen, ob sie jemals darüber nachdenken würde, etwas zu schreiben', erklärt Schmansky. 'Sie sagte, sie sei sich nicht sicher, ob sie Songs schreiben soll, aber sie hat eine Menge Gedichte geschrieben.'

Wie sich das auf ihren späteren Songwriting-Prozess auswirkt, erfahren Sie in dem folgenden Clip.

Dieser Clip erscheint erst nach letzter Woche, als Amys überlebende Familie ihre Assoziation aus dem Film entfernt hat. Die Veröffentlichung des Dokuments ist noch im Zeitplan und abgesehen vom ersten Trailer ist dies unser erster Blick auf den Film. Es ist viel weniger als das, was wir aus ähnlichen kommenden Kurt Cobain-Dokumentarfilmen gesehen haben Montage von Heck, für die alle paar Tage ein neues Nugget auftaucht.

Amy wird ab dem 3. Juli in ausgewählten Kinos zu sehen sein, und wir sind gespannt auf das Ganze.

Möchten Sie die neuesten Musiknachrichten und das Internet-Gold direkt in Ihren Posteingang erhalten? Melden Sie sich für unseren Newsletter an, indem Sie auf den Link oben auf der Seite klicken.

Top Artikel






Kategorie

  • Kleine Mischung
  • Itv
  • Taylor Swift
  • Wiedergabelisten
  • Nachrichten
  • Internet

  • Beliebte Beiträge