Florence Pugh kritisiert „vulgäre“ Kommentare über ihre Brüste, nachdem sie ein hauchdünnes Kleid getragen hat

„Werden Sie erwachsen. Respektieren Sie Menschen. Respektieren Sie Körper. Respektieren Sie alle Frauen. Respektieren Sie Menschen.“





Florence Pugh hat die „vulgären“ Kommentare kritisiert, die sie über ihren Körper erhielt, nachdem sie letzte Woche bei Valentinos Haute-Couture-Modenschau in Rom ein durchsichtiges Kleid getragen hatte.

Florence besuchte am Freitag (8. Juli) die Valentino H/W 22/23-Show und kam in einem absolut atemberaubenden rosafarbenen, transparenten Tüllkleid zur Veranstaltung. Aber nachdem sie ein paar Fotos von ihrem Look auf ihrem Instagram geteilt hatte, wurde die Schwarze Witwe Die Schauspielerin wurde schnell mit körperbeschämenden Kommentaren von Männern überschwemmt, die offenbar viel über die Größe ihrer Brüste zu sagen hatten.



In einem (n Instagram-Beitrag Florence, die am Sonntag (10. Juli) in den sozialen Medien geteilt wurde, nahm sich die Zeit, auf die schrecklichen, unhöflichen und völlig unangemessenen Kommentare hinzuweisen, die sie über ihren Körper erhalten hatte.

„Hören Sie, ich wusste, als ich dieses unglaubliche Valentino-Kleid trug, dass es auf keinen Fall einen Kommentar dazu geben würde“, schrieb sie. „Ob es negativ oder positiv war, wir alle wussten, was wir taten. Ich war aufgeregt, es zu tragen, nicht ein Auge von mir war nervös. Das war ich nicht vorher, während oder auch jetzt noch danach.“

  Florence Pugh ruft"vulgar" comments about her boobs
Florence Pugh kritisiert „vulgäre“ Kommentare über ihre Brüste. Bild: Alamy

„Es war interessant zu beobachten und mitzuerleben, wie einfach es für Männer ist, den Körper einer Frau öffentlich und voller Stolz völlig zu zerstören, damit jeder es sehen kann. Sie machen das sogar mit Ihren Berufsbezeichnungen und Arbeits-E-Mails in Ihrer Biografie …?“



Sie fuhr fort: „Es ist nicht das erste Mal und sicherlich nicht das letzte Mal, dass eine Frau von einer Menge Fremder hört, was mit ihrem Körper nicht stimmt. Was besorgniserregend ist, ist, wie vulgär einige von euch Männern sein können.“

Florence fügte hinzu, dass sie „sich mit den Feinheiten meines Körpers abgefunden habe, die mich zu mir machen“, und fügte hinzu: „Ich bin glücklich mit all den ‚Fehlern‘, die ich beim Anblick nicht ertragen konnte.“ war 14.'

  Florence Pugh bei der Valentino Haute Couture Show in Rom
Florence Pugh bei der Valentino Haute Couture Show in Rom. Bild: Getty

Dann rief sie die Scharen von Menschen (hauptsächlich Männer) an, die sich alle Mühe gegeben hatten, zu kommentieren, wie „enttäuscht“ sie von ihren „winzigen Titten“ seien und dass es ihr „schämen sollte, so ‚flachbrüstig‘ zu sein“. .



„Ich lebe schon lange in meinem Körper“, fügte sie hinzu. „Ich bin mir meiner Brustgröße vollkommen bewusst und habe keine Angst davor. Was besorgniserregender ist, ist … Warum hast du solche Angst vor Brüsten? Klein? Groß? Links? Rechts? Nur eine? Vielleicht keine? Was. Ist. So.“ . Schrecklich.'

Die eindringliche Aussage von Florence ging sofort viral und Fans und Follower applaudierten ihren Kommentaren. Personen wie Nicola Coughlan, Gemma Chan, Dan Levy, Aubrey Plaza und Ariana DeBose teilten im Kommentarbereich auch ihre eigenen Unterstützungsbotschaften mit. Joey King schrieb: „Du bist wirklich so großartig. Du bringst in Worte, was so viele fühlen, aber nicht artikulieren können.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Florence Pugh (@florencepugh) geteilter Beitrag

Florence schloss ihre Bildunterschrift mit einer wichtigen Bemerkung ab: „Werden Sie erwachsen. Respektieren Sie Menschen. Respektieren Sie Körper. Respektieren Sie alle Frauen. Respektieren Sie Menschen. Das Leben wird viel einfacher, das verspreche ich.“



„Und das alles wegen zwei süßen kleinen Nippeln… #fuckingfreethefuckingnipple“

„Das unmöglichste Thor-Quiz“ mit Natalie Portman und Tessa Thompson | PopBuzz trifft sich

Top Artikel

Ihr Horoskop Für Morgen
















Kategorie


Beliebte Beiträge