Gal Gadot bestätigt, dass Brett Ratner nicht an 'Wonder Woman' beteiligt sein wird 2

Seine folgenden Berichte besagen, dass Gal sich weigerte, die Fortsetzung des Films zu drehen, wenn Ratner nicht verdrängt wurde.



Update 17.11.2017

Gal Gadot hat bestätigt, dass Brett Ratner, dessen Unternehmen einen Finanzierungsvertrag mit Warner Bros. abgeschlossen hat, nicht an der Fortsetzung von Wonder Woman beteiligt sein wird.

In einem Interview auf Die Today Show, Gadot sagte, dass viele ihrer Kollegen ihre Gefühle wiederholten und Ratners Ausschluss bereits beschlossen worden war, bevor die Medien Berichte über ihren offensichtlichen Widerspruch erhielten.



Auf die Frage nach Berichten, dass sie sich weigere, den zweiten Film zu drehen, wenn Ratner involviert sei, sagte Gal Folgendes:

'Die Wahrheit ist, dass so viele Leute an diesem Film beteiligt sind, er ist nicht nur ich, und sie alle haben die gleichen Gefühle.'

Jeder wusste, was das Richtige war. Aber ich hatte eigentlich nichts zu sagen, weil [die Entscheidung] bereits vor Erscheinen dieses Artikels getroffen worden war. '


Ursprüngliche Geschichte

Gal Gadot, der Star des Jahres Wunderfrau, wird es ablehnen, sich erneut für die Rolle zu qualifizieren, wenn der blamierte Hollywood-Produzent / Regisseur Brett Ratner dem Projekt angehängt wird.

Seite Sechs berichtet, dass 'ein Insider von Warner Bros' aufgedeckt hat, dass der Star eine starke Position gegen sexuelle Belästigung einnimmt, indem er sich weigert, an einem Film zu arbeiten, der eine Finanzierungspartnerschaft mit Ratners RatPac-Produktionsfirma eingeht. Das Wunderfrau Fortsetzung ist für Dezember 2019 geplant.

Brett Ratner wurde von sechs Frauen sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen. Schauspielerin Ellen Page sagt auch, dass sie vom Regisseur als schwul eingestuft wurde, als sie daran arbeitete X-Men: The Last Stand. Anna Paquin hat ihre Geschichte inzwischen bestätigt.

Das Team von Gal Gadot muss noch öffentlich bestätigen, dass sie Ratners Beteiligung zu einer roten Linie gemacht haben, aber es würde den ganzen Sinn der Welt ausmachen.

Wunderfrau war einer der Lieblinge an der Abendkasse 2017. Mit seiner weiblichen Hauptrolle und Regisseurin hat der Film weltweit über 800 Millionen US-Dollar eingespielt. Frauenförderung ist seit langem das Thema des Franchise.




über Getty / Frazer Harrison

Der Insider von Warner Bros erzählte Seite Sechs, Sie weiß auch, wie man Leute am besten schlägt, wie Brett Ratner in der Brieftasche steckt. Sie weiß auch, dass Warner Bros. in dieser Frage, die sich entwickelt, auf ihrer Seite stehen muss. Sie können keinen Film haben, der auf der Befähigung von Frauen beruht, die von einem Mann mitfinanziert wird, der des sexuellen Fehlverhaltens gegen Frauen beschuldigt wird. '

Letzten Monat hat Gal diese Nachricht an ihre Instagram-Follower gesendet, um zu verdeutlichen, dass sie entschieden gegen Missbrauch jeglicher Art ist.

Ein Beitrag, der von Gal Gadot (@gal_gadot) am 13. Oktober 2017 um 07:17 PDT geteilt wurde


Wenn das stimmt, könnte dies ein enormer Wendepunkt für die Missbrauchskultur in Hollywood sein. Indem Gal und andere, die sich weigern, mit Personen zusammenzuarbeiten, denen sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen wird, könnten sie dazu beitragen, die Machtstrukturen anzugehen, die es ermöglichen, dass schlechtes Benehmen über Jahrzehnte andauert.

Gal ist nicht der einzige Schauspieler, der sich geweigert hat, mit Personen zusammenzuarbeiten, denen Fehlverhalten vorgeworfen wird.

Fremde DingeFinn Wolfhard wurde letzten Monat gelobt, nachdem er seinen Agenten sofort wegen früherer Missbrauchsvorwürfe entlassen hatte. Sobald Unternehmen erkennen, dass sich unangemessenes Verhalten auf ihr Geschäftsergebnis auswirkt, besteht hoffentlich ein Interesse daran, diese Situationen in Echtzeit und nicht in den nächsten Jahren anzugehen.

Bella Thorne Halloween

Dies ist 100%, wie Akteure dieses Problem angehen sollten. Geld und Macht machen das über Jahrzehnte möglich. Wenn wir ihnen die Macht nehmen und ihr Geld bedrohen, sind wir einen Schritt näher dran, diese giftige Kultur endgültig zu beenden.



Top Artikel






Kategorie

5Sos

Schönheit

Quiz

Justin Bieber

Apple Music

Eigenschaften

Popbuzz Präsentiert

Rezension

Podcasts

Selena Gomez


Beliebte Beiträge