Grimes spricht sich gegen Herausforderungen aus, denen sich Künstlerinnen gegenübersehen, die in die Musikindustrie eintreten

Das neue Interview hat einige schockierende Geschichten.



In einem neuen Interview mit Rolling Stone hat Grimes auf Sexismus in der Musikindustrie hingewiesen und einige schockierende Behauptungen über ihre Zeit in der Arbeit mit Produzenten aufgestellt.

das junge Tattoo






PITCHFORK.TUMBLR.COM

Sie wurde nach der Reaktion auf Keshas Gerichtsverfahren und den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Dr. Luke gefragt, bevor sie über ihre eigenen Erfahrungen berichtete.

lustige U-Bahn-Werbung

Ich weiß nicht genug über die Besonderheiten dieser Situation, weil es sehr kompliziert zu sein scheint. Aber ich werde sagen, dass ich mich in zahlreichen Situationen befunden habe, in denen männliche Produzenten buchstäblich sagten: 'Wir werden den Song nicht beenden, wenn Sie nicht in mein Hotelzimmer zurückkehren.' Wäre ich jünger oder in einer finanziell verzweifelten Situation, hätte ich das vielleicht getan. Ich glaube nicht, dass es nur wenige weibliche Produzenten gibt, weil Frauen kein Interesse haben. Es ist schwierig für Frauen, hineinzukommen. Es ist eine ziemlich feindliche Umgebung.

Grimes

Grimes hat in der Vergangenheit ausführlich über Sexismus in der Branche gesprochen, aber dieses jüngste Interview bringt die Herausforderungen, denen sich viele Künstler stellen müssen, wirklich in den Mittelpunkt.

Lust auf mehr? LADE die PopBuzz iOS App hier herunter!

Die Kommentare der Sängerin kommen auch in der gleichen Woche, in der Megan Trainor Jennifer Lopez in einem Interview mit PopBuzz und anderen Journalisten in einer Kontroverse um ihren Song mit Dr. Luke verteidigte.

Sagen Sie uns Ihre Meinung dazu weiter unten.