Die Zigeunerin Rose Blanchard bricht die Verlobung ab und beendet die Beziehung mit dem Verlobten Ken

ypsy Rose Blanchard hat ihre Verlobung mit ihrem ehemaligen Partner Ken gekündigt. Die beiden trafen sich nach dem Austausch von E-Mails und planten zu heiraten, während sie im Gefängnis war. Gypsy und Ken haben diese Pläne jedoch nach einer kürzlich veröffentlichten Erklärung abgesagt.



Millie Bobby braune Blondine

Hulu ist außer Kontrolle geraten Der Akt erzählte die Geschichte von Gypsy Rose Blanchard, einer jungen Frau, die sich des Mordes an ihrer Mutter, Dee Dee Blanchard, schuldig gemacht hatte. Es wurde angenommen, dass ihre Mutter ein Munchausen-Syndrom hatte, das sich im medizinischen Missbrauch ihrer kleinen Tochter manifestierte.

Seit die tragische Geschichte auf der Streaming-Plattform dramatisiert wurde, besteht ein erneutes Interesse an der Frau im wirklichen Leben, die im Mittelpunkt des Falls steht. Gypsy Rose hat mehrere Aussagen aus dem Gefängnis (über Sprecher) gemacht, unter anderem um ihre Verlobung anzukündigen. Nun hat die Familie von Gypsy Rose offenbart, dass ihre Verlobung und Beziehung offenbar geendet haben.



WEITERLESEN: Ken, der Verlobte der Zigeunerin Rose Blanchard, wurde zum ersten Mal abgebildet
WEITERLESEN: Joey King weint um Emmy-Nominierung für Gyspy Rose Blanchard in The Act

Bereits im Juli wurde ein Foto von Gypsy Roses Verlobtem Ken an E! Nachrichten. Vorherige Aussagen gegenüber der Presse bestätigten, dass 'das Ehepaar sich seit eineinhalb Jahren kannte und sich nach einem Treffen als Brieffreunde zu verabreden begann, während Blanchard hinter Gittern war'.

Leider bestätigte ihre Familie diese Woche, dass Gypsy Rose und Ken nicht länger vorhaben zu heiraten.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Zigeunerin Rose hat Liebe in ihrer Gefängniszelle gefunden und stellt nun ihren neuen Verlobten Ken auf diesen exklusiven Fotos der Welt vor. Laden Sie unsere App unter dem Link in unserer Biografie herunter, um über die neuesten Informationen zu Gypsy auf dem Laufenden zu bleiben und sich über ihre tragische Geschichte zu informieren.

Ein Beitrag von E! Nachrichten (@news) am 11. Juli 2019 um 10:13 PDT

E! News teilte die Ankündigung eines Insiders mit, der die Trennung bestätigte.

'Die beiden wollten im Januar heiraten, während Gypsy noch im Gefängnis ist, aber sie haben diese Pläne jetzt abgesagt', sagte die Quelle. 'Sowohl Zigeuner als auch Ken sind über die Situation gebrochen und haben immer noch nichts als Liebe füreinander.'



Der Insider sagte auch zu E: 'Jeder von ihnen beabsichtigt, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich auf sich selbst als Individuum zu konzentrieren.'



Gypsy Rose Blanchard ABC Interview. Bild: ABC

Laut People-Magazin hat Ken Gypsy zum ersten Mal kontaktiert, nachdem er sie in der Dokumentation von 2017 gesehen hatte Mama tot und liebste.

Gypsy Rose befindet sich derzeit mitten in ihrer 10-jährigen Haftstrafe. Sie steht 2023 zur Bewährung an und hat diejenigen, die ihre Geschichte verfolgen, gebeten, Briefe zu schreiben, die ihre vorzeitige Freilassung unterstützen.

Top Artikel






Kategorie

Musik

Clearasil

Öffentliche Gesundheit England

Globale Auszeichnungen

Charli Xcx

Liga Der Legenden

Leben

British Airways

Stil

Melanie Martinez


Beliebte Beiträge