Harry Styles verklagt Leute, weil sie gefälschte Tour-T-Shirts hergestellt haben

Die bevorstehende Tour zur Unterstützung seines selbstbetitelten Debütalbums wird einige zusätzliche Maßnahmen gegen nicht lizenzierte Merch treffen.



Harry Styles und sein Promotor, Live Nation, bereiten sich darauf vor, die Macher gefälschter T-Shirts zu übernehmen, während der frühere One Direction-Sänger seine US-Tournee antritt.

TMZ berichtet, dass Live Nation eine gerichtliche Verfügung beantragt hat, um alle gefälschten Waren im Zusammenhang mit einer bevorstehenden Show in Nashville am legendären Veranstaltungsort Grand Old Oprey zu stoppen.





Raubkopien waren in den letzten Jahren ein Thema für viele Acts, besonders seit dem Aufkommen des Streamings als Live-Circuit, in dem Künstler nun den größten Teil ihres Einkommens erzielen.

Hindi-Serie yeh hai mohabbatein

Harry Styles Tickets waren auch ein besonders heißes Gut, da die Pässe für seine winzige UK-Tour im Oktober innerhalb weniger Minuten ausverkauft waren, sehr zum Ärger vieler Fans und verärgerter Eltern. Seitdem hat er eine riesige Arenatour für 2018 angekündigt, die mehrere Termine in der Londoner O2-Arena umfasst.

Weitere Informationen zum Fall, wie wir es bekommen.

Top Artikel






Kategorie

  • Merkmale
  • Rihanna
  • British Airways
  • Berühmtheit
  • Taylor Swift
  • Selena Gomez

  • Beliebte Beiträge