Die Agentur des Heimatstadt-Cha-Cha-Cha-Schauspielers Kim Seon Ho veröffentlicht eine Erklärung zu den Vorwürfen von Gaslighting und emotionalem Missbrauch

Die Agentur von Kim Seon Ho veröffentlichte eine Erklärung, in der sie die Fans aufforderte, zu warten, während die Angelegenheit untersucht wird.

Kim Seon Ho

Kim Seon Ho wurde in Gerüchte über Gaslighting verwickelt (Foto: Instagram/ Kim Seon Ho)

Der Heimatstadt-Cha-Cha-Cha-Schauspieler Kim Seon Ho ist in Gerüchte verwickelt, die die Fans verunsichern. Eine namenlose Frau behauptete in den sozialen Medien, dass ein Schauspieler, den sie als K identifizierte, unter falschen Vorwänden mit ihr in Beziehung stand und sie zwang, ihr Baby abzutreiben. Die Agentur des Schauspielers hat nun eine Erklärung veröffentlicht, dass die Angelegenheit untersucht wird.



In der Erklärung der Agentur heißt es: Dies ist Kim Seon Hos Agentur Salt Entertainment. Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür, dass wir keine schnellere Antwort geben konnten. Wir prüfen derzeit die sachliche Begründung des anonymen Beitrags. Da die Fakten noch nicht geklärt sind, bitten wir Sie dringend noch etwas zu warten. Wir entschuldigen uns, dass wir Sie mit einem unangenehmen Problem beunruhigen.

Am 18. Oktober hat ein Internetnutzer in der koreanischen Online-Community Nate Pann einen Beitrag mit dem Titel hochgeladen. Ich enthülle die zweigesichtige und schamlose wahre Natur von Schauspieler K.



Lesen Sie auch|Erklärt: Wie die koreanische Welle so viel mehr ist als nur Netflix’ Squid Game

Die Autorin des Posts schrieb, dass sie mit dem Schauspieler ausgegangen sei, bis sie sich vor über vier Monaten trennten, und ihn ohne das geringste Gewissen oder Schuldgefühl ein Stück Müll nannte. Sie behauptete auch, dass er sie zu einer Abtreibung gezwungen habe, als sie mit Ks Kind schwanger wurde. Er zwang mich, mein kostbares Baby aufgrund des falschen Heiratsversprechens abzutreiben, und er zwang mich, das Opfer zu bringen, weil er bei der Arbeit an einem Projekt sensibel war und weil er ein Star war. Ich erlebe dadurch ein schweres psychisches und physisches Trauma, erklärte sie weiter.

wer spielte Bane in the Dark Knight Rises

Sie fuhr fort: Wegen seiner schwierigen Erziehung ist er von Geld besessen. Er ist immer vom Erfolg besessen und betrachtete die Opfer seiner Umgebung als selbstverständlich. Ich dachte, er würde mich anders behandeln, aber selbst nach unserer Trennung war er nur damit beschäftigt, Werbespots zu drehen und hatte keine Entschuldigung oder Reue.

Staffel 15, acht Gewinner

Die Frau schrieb weiter, K sagte mir: „Wenn ich jetzt ein Kind habe, muss ich 900 Millionen Won (ca. 760.135 $) Schadenersatz zahlen. Aber ich habe gerade keine 900 Millionen Won.“ Es stellte sich heraus, dass er keine 900 Millionen Won Strafe zahlen musste, aber er zwang mich mit einer Lüge zu einer Abtreibung.

Die Frau sagte, dass „K“ versprochen habe, sie nach zwei Jahren zu heiraten, und dass er vorgeschlagen habe, dass sie ab dem nächsten Jahr zusammenleben könnten.

Die Frau hat die Abtreibung durchgemacht und ihr zufolge hatte K ihr nur 2 Millionen Won (ca. 1.690 $) für die OP- und Krankenhauskosten geschickt. Sie teilte mit, ich habe ihm nicht gedroht, mich beschwert oder ihm deswegen übel genommen. Ich hatte nur Angst, dass es einen Bruch zwischen uns geben könnte, da er sehr sensibel ist.

Die Frau erklärte, dass eine Unterhaltungsnachrichtenagentur ihre Beziehung entdeckt habe und K habe sich durch einen Anruf von ihr getrennt. Sie schrieb: Er hatte mir versprochen, mich zu heiraten und mich sogar zu einer Abtreibung gezwungen. Ich sagte ihm, er solle sich daran erinnern, was für eine Art von Beziehung wir hatten, und fragte, wie er so weinend am Telefon mit mir Schluss machen könnte, und er war ganz aufgeregt und sagte zu mir, dass er vielleicht Paparazzis bei sich hat und sich für die letztes Mal könnte ihm Geld und Ruhm schaden.

Sie schrieb, dass sie umgezogen sei, ohne dass es jemand merkte, und ihr Nummernschild gewechselt habe. Sie fügte hinzu, dass sie hoffe, dass er seine Taten „bedauern würde“. Die Frau erklärte, dass sie aus rechtlichen Gründen keine Fotos oder Beweise zur Untermauerung ihrer Behauptungen hochgeladen habe, dies jedoch in Erwägung ziehe.



Nachdem der Beitrag bemerkt wurde, begannen die Leute zu spekulieren, dass der fragliche Schauspieler Kim Seon Ho sein könnte. Am nächsten Tag veröffentlichte die Agentur von Kim Seon Ho die Erklärung und bat um mehr Zeit.

300 Aufstieg eines Imperiums Trailer

Kim Seon Ho wurde mit seinen kürzlich zu Ende gegangenen Shows Start-Up und Hometown Cha Cha Cha bekannt.

Top Artikel






Kategorie

  • Berühmtheit
  • Shawn Mendes
  • Selena Gomez
  • Popbuzz Präsentiert
  • Fernsehen & Film
  • Cardi B

  • Beliebte Beiträge