Wie Prinz Tod durch Musik betrog

Vielleicht ist er weg, aber der violette ist immer noch in jedem großen Popsong des Augenblicks zu hören.



'Handle nach deinem Alter, Mama, nicht nach deiner Schuhgröße. Vielleicht können wir den Dreh machen.'




Giphy



Wenn Musiker älter werden, sind sie oft versucht, sich neu zu erfinden, um der Moderne gerecht zu werden. Um den nächstgelegenen hochfliegenden Hit-Hersteller oder Produzenten zu finden, ziehen Sie ihn ins Studio und beten, dass ein Teil seiner Magie ihm die Gabe ewiger Jugend und Chart-Relevanz verleihen könnte.

Früher oder später jedoch holt die Zeit ein und die imperiale Phase endet, was die ruhmreichen Tage der Handlung etwas beeinträchtigt, da sie darauf bestehen, an einer vorübergehenden Modeerscheinung festzuhalten. Neue Singles sind nur eine Hundepfeife für die Menge bei Auftritten, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass es jetzt Zeit für einen Drink oder eine Pinkelpause ist, bevor die Hits wieder aufgenommen werden.

Prince sieht sich 2016 nicht mit diesem Problem konfrontiert. Sein Erbe ist so ausgefallen und weit verbreitet, dass sein Einfluss auf die gesamte heutige Musiklandschaft zu spüren ist. Er ist dem Spiel so weit voraus, dass die Kinder auch im Tod noch aufholen.

Rächer 4 Cineeurope




NOWTHISNEWS.TUMBLR.COM

Und ich meine das ganze Jahr 2016 Pop. Die neueste Veröffentlichung von 1975 wirkt minimalistisch Unterzeichnen Sie O 'The Times Synthie-Stylings auf dem Ärmel; CHVRCHES zitierte das Violette als direkten Bezugspunkt für ihre neue Platte; Frank Ocean, The Weeknd, Kanye West und Beyonce haben viel von seinen R & B-Marmeladen der frühen 1980er-Jahre geliehen.

Taylor Swift und Carly Rae Jepsen haben ganze Alben überarbeitet In einem Tag um die Welt; Jeder Rock-Frontmann und Gitarrist hat sein Bühnenhandwerk und seine unglaublich hohe Gesangstechnik studiert.

Vor Jahren produzierte er sozialbewusste, themengeleitete Songs Formation; Er riss die Superbowl-Halbzeitshow mit einem so heißen Medley ab, dass die Pause zum begehrtesten Performance-Slot für jeden Act der Welt wurde. Er veröffentlichte Alben kostenlos mit Konzertkarten und Zeitungen und erfand den 'Überraschungstropfen', der heute gängige Praxis ist. Er verdrehte Geschlechterrollen, schuf Performance-Charaktere, inszenierte Filme und wurde so zu einem Künstler auf mehreren Plattformen in einer Welt vor dem Internet.

Lust auf mehr? LADE die PopBuzz iOS App hier herunter!

Kurz gesagt, er erfand den modernen Popstar.




Tony Stark Flip Telefon

WWW.REACTIONGIFS.COM

Wenn ich Zeit und Webspace hätte, würde ich mich eingehend mit jedem der 39 (?!) Alben befassen, die er in seinen 57 Jahren auf diesem Planeten veröffentlicht hat. Aber ich war, wie ich annehme, die meisten Leser dieses Buches, auf dem Höhepunkt des Ruhmes des großen Mannes nicht am Leben. Was mich also zuerst angezogen hat, war nicht die zeitlose Qualität seines bekanntesten Materials, sondern das weniger bekannte Ergebnis meiner Teenagerjahre in den frühen 00ern.

Prince war erst 2004 in die Rock 'n' Roll Hall of Fame aufgenommen worden Musikwissenschaft wurde freigegeben, gefolgt von 3121 zwei Jahre später. Wenn ich ihnen heute zuhöre, bin ich beeindruckt von dem Gedanken, den ich damals hatte - das klingt modern, aber nicht erzwungen. Ich erinnere mich an eine leichte Verwirrung darüber, wie ein Lied gefällt Schwarzer Schweiß könnte so ähnlich klingen wie Timbalands Arbeit mit Justin Timberlake oder der Space Funk von Outkast Die Liebe unten. Dann merkt man - sie klingen wie er, niemals umgekehrt.




Giphy

Derzeit fliegen verschiedene Videoclips durch die Blogosphäre, insbesondere seine bereits erwähnte Hall of Fame-Induktion und ein Auftritt mit zwei anderen verlorenen Legenden, Michael Jackson und James Brown. Aber die Performance, die ich heute Morgen auf einem Loop hatte, stammt von einem anderen Pop-Artefakt der Neuzeit.

American Idol hatte 2006 ein hohes Rating, als Prince unangekündigt zum Finale erschien. Die Lichter wurden lila, er zerriss zwei Songs von einem noch zu veröffentlichenden Album und verließ prompt die Bühne, wobei er einen plätschernden, schockierten Ryan Seacrest hinter sich ließ. Haupthoncho Simon Cowell soll wütend gewesen sein, dass Prince nicht dabei war, die Kandidaten zu begrüßen, oder auf der Bühne interviewt worden war, um ihnen Ratschläge zu geben. Er hat den Punkt verpasst. Prince hatte den Kindern gerade die Ausbildung gegeben, die sie jemals brauchen würden.

Prinz Rogers Nelson: 7. Juni 1958 - 21. April 2016.





RIP du sexy MF!



Top Artikel






Kategorie

Liam Payne

Video

Troye Sivan

Billie Eilish

Justin Bieber

Demi Lovato

Eigenschaften

Selena Gomez

Netflix

Nick Jonas


Beliebte Beiträge