Iggy Azalea sagt, sie weiß, warum 'Pretty Girls' in die Charts gefloppt sind

Die Zusammenarbeit mit Britney verlief nicht nach Plan.



Iggy Azalea hat bereits im Februar eine Pause in den sozialen Medien eingelegt, aber in 5 Monaten kann sich viel ändern. Seitdem hat Iggy eine gesunde Runde von Kooperationen geführt, sich verlobt und sich auf mysteriöse Weise mit Demi Lovato angefreundet.

Eines ihrer Lieblingsprojekte, ihr Kunststück mit Britney Spears, lief nicht so gut wie erwartet. 'Pretty Girls', die futuristische Melodie von The Invisible Men und Emily Wright, erreichte auf Billboard's Hot 100 nur den 16. Platz in Großbritannien und den 29. Platz in den USA.



Während des Wochenendes unterbrach Iggy ihr Schweigen über den Elefanten im Raum. Sie hat über das Wochenende mehr getwittert, als sie seit ihrer Social-Media-Pause angekündigt hat. Iggy möchte wirklich, dass du weißt, dass es nicht ihre Schuld ist. 'Pretty Girls' hat es nicht gut gemacht.

@Rhuancesarr Es ist schwierig, einen Song ohne zusätzliche Promo und TV-Auftritte etc. in die Charts zu schicken.

- IGGY AZALEA (@IGGYAZALEA), 28. Juni 2015

@rhuancesarr Ich hätte es sehr genossen, es aufzuführen. Ich denke, es hat einen kraftvollen Start hingelegt. Aber man braucht Inhalte, um 2015 mithalten zu können.

- IGGY AZALEA (@IGGYAZALEA), 28. Juni 2015

Dies ist ziemlich aufschlussreich, vor allem, wenn man bedenkt, dass Roll-out und Drop für den Song relativ intensiv waren.

Du hast einen Postfilm



Das Paar hat den Song nicht sehr oft live gespielt, aber Iggy und Britney haben bei den May's Billboard Awards 'Pretty Girls' gespielt.

Top Artikel






Kategorie

  • Ariana Grande
  • Netflix
  • Hayley Kiyoko
  • Bpas
  • Tv & Film
  • 5Sos

  • Beliebte Beiträge