Jason Sudeikis: Das Thema von Ted Lasso ist universell

Ted Lasso wurde von Jason Sudeikis und Bill Lawrence entwickelt und folgt einem American-Football-Trainer, der von einem englischen Premier-League-Team rekrutiert wird. In diesem Interview teilen Jason und Bill ihre Herangehensweise an eine internationale Show.

Jason Sudeikis Ted Lasso

Jason Sudeikis Hauptdarsteller Ted Lasso beginnt am 14. August mit dem Streaming auf Apple TV+.

Hollywood-Schauspieler Jason Sudeikis, bekannt für Filme wie Horrible Bosses, We’re the Millers und seine abwechslungsreichen Charaktere bei Saturday Night Live, ist bereit, mit seiner kommenden Apple TV+-Serie Ted Lasso wieder Freude in unser Leben zu bringen. Hier spielt Jason, auch Co-Schöpfer der Show, einen American-Football-Trainer, der angeworben wurde, um ein englisches Football-Team zu coachen. Die Komödie dreht sich um Teds Missgeschicke im fremden Land, wo ihn seine optimistische Einstellung trotz vieler Schluckaufe in den meisten Fällen irgendwie rettet.



In einem virtuellen Roundtable-Gespräch indianexpress.com fragte Jason, ob die globale Reichweite der Show seine Herangehensweise während der Herstellung beeinflusst habe. Er teilte mit, dass wir, obwohl wir kulturell unterschiedlich sind, auf Makroebene alle ähnlich sind, da wir alle viele gleiche Dinge durchmachen. Der Schauspieler erzählte seine Anfänge als Improvisationskomödie in Amsterdam, um die globale Natur der Komödie zu erklären. Er teilte mit, dass Menschen aus Europa, Australien und vielen anderen Ländern über viele der gleichen Dinge lachten.

Jason Sudeikis zitierte Beispiele für die anderen Shows von Co-Schöpfer Bill Lawrence wie Spin City und Scrubs, die trotz ihrer amerikanischen Kulisse ein weltweites Publikum fanden. Denn Leben und Tod, Gut und Böse sind allgegenwärtig und es gibt Themen von Ted Lasso, die eher auf einer menschlichen Ebene liegen, obwohl alles durch das Prisma eines amerikanischen Auges gezogen wird. Aber ja, wir haben die internationalen Herausforderungen bewusst angenommen.





Da die Show den Höhen und Tiefen eines Premier-League-Teams folgt, war ihre Besetzung so vielfältig wie nur möglich. Weil die Premier League so vielfältig ist und so viele Nationalitäten und Kulturen hat, haben wir (das gleiche) mit unserem Casting mit dem Team, wiederkehrenden Charakteren, Nebencharakteren und den Hauptstützen gemacht.

Co-Creator Bill Lawrence mischte sich ein und sagte: Das wirklich Interessante und Spannende an der Zusammenarbeit mit Apple ist genau das, was Sie gerade erwähnt haben (die globale Reichweite). Nachdem ich schon lange Shows gemacht habe, habe ich nie versucht, Inhalte ausschließlich für ein amerikanisches Publikum zu machen. Das Reizvolle war für mich, dass dies eine internationale Plattform ist. Fußball ist ein internationaler Sport und für mich haben wir uns nicht so sehr auf ein internationales Publikum eingestellt, sondern ich fühlte mich dadurch begeistert und herausgefordert.

Ted Lasso Apple TV

Ted Lasso wurde gemeinsam von Jason Sudeikis und Bill Lawrence entwickelt.

Wir haben Jason Sudeikis gefragt, wie Ted, der ewige Optimist, mit der Coronavirus-Situation umgegangen wäre, er sagte, ich glaube, er würde eine Maske tragen und drin bleiben. Aber ich weiß, es würde ihn ein bisschen verrückt machen, wie viele von uns, einfach das ganze Stockholm-Syndrom-Gefühl davon. Ich denke auch, dass er wahrscheinlich gerne mit Freunden und Familie über FaceTime in Kontakt treten würde.



Bill Lawrence fügte hinzu, Jason verleiht Ted immer diese Eigenschaft, die ich liebe, dass er nicht nur ein Optimist ist, sondern auch ewig neugierig ist. Ich denke, er ist ein Typ, der wahrscheinlich nur an die Wissenschaft glaubt und über Dinge auf dem Laufenden bleiben möchte. Er wäre einer dieser Typen, von denen Sie überrascht sind, wie gut er informiert ist.

Ted Lasso beginnt am 14. August mit dem Streaming auf Apple TV+.

Top Artikel

Ihr Horoskop Für Morgen
















Kategorie


Beliebte Beiträge