Kesha wurde von einer Preisverleihung ausgeschlossen ... Von Dr. Luke

Der Rechtsstreit hat gerade neue Tiefstände erreicht.



Wenn Sie Keshas Rechtsstreit mit dem Musikproduzenten Dr. Luke verfolgt haben, wissen Sie, dass es sich um eine MESS handelt. Sie wurde nicht nur von ihrem Plattenvertrag ausgeschlossen, sondern auch von der Teilnahme an den Billboard Music Awards am Sonntag, den 22. Mai, ausgeschlossen.

Netflix Dumplin Cast






über giphy.com

Die Dinge schienen nach Kesha zu suchen. Sie trat bei Coachella auf, ging mit Zedd ins Studio und veröffentlichte sogar einen Song. Letzte Woche nahm sie ein Angebot für die diesjährigen Billboard Music Awards an und erhielt sogar die schriftliche Genehmigung von Dr. Lukes Plattenlabel.

Am 11. Mai tauchten Berichte über Gerüchte auf, wonach Kesha einen Statement-Auftritt bei den BBMAs plante. Angeblich wurde ein neues Lied registriert und sie hatte geplant, auf ihre aktuelle Rechtslage hinzuweisen.

Doch am 17. Mai hob Dr. Lukes Plattenlabel Kemosabe Records ihre Zustimmung zu ihrem Auftritt am Sonntagabend auf der Bühne auf.




über giphy.com

In der Pressemitteilung heißt es: Kesha nahm eine Einladung an, um in der Show aufzutreten, und erhielt eine schriftliche Genehmigung von Dr. Lukes Plattenlabel Kemosabe Records. Kemosabe widerrief daraufhin seine Zustimmung, nachdem am Mittwoch, dem 11. Mai, in den Medien über Keshas Auftritt bei den BBMAs berichtet worden war. '

Es geht weiter: 'Leider konnten sich Kesha und Kemosabe seitdem nicht darauf einigen, dass Kesha in der Show auftritt.'

Jason Earles Hochzeit

Fans und Anhänger des Falls waren nicht glücklich.


Diese ganze @KeshaRose-Sache wird ziemlich ekelhaft. Jetzt zensieren @TheDoctorLuke? https://t.co/byABLCcnf8

- Gehirnprinzip (@Hersenspinsel) 18. Mai 2016

Schau, wie ekelhaft Luke ist. Kesha verdient Freiheit. #freeKesha

- Rachel Kesha (@Kesha_MySmile), 17. Mai 2016

Es ist widerlich, dass Luke NOCH Wege finden kann, Kesha zu kontrollieren und sie zu ruinieren. Er ist derjenige, der aufgehalten werden sollte. #FreeKesha

- kesha rose (@sunsetkesha) 17. Mai 2016

Kesha hat nun auch auf die Nachricht geantwortet und erklärt, dass sie nur beabsichtige, ein Cover eines Bob Dylan-Songs aufzuführen.

Ich war sehr aufgeregt, Bob Dylan eine Hommage zu zollen, indem ich bei den diesjährigen Billboard Awards ein Cover von 'It is't me, babe' sang. Ich bin sehr traurig und muss leider sagen, dass ich das nicht darf. Ich wollte nur klarstellen, dass es bei dieser Aufführung darum ging, dass ich einen meiner Lieblingssongwriter aller Zeiten ehre und mit Dr. Luke überhaupt nichts zu tun hatte. Ich würde niemals ein Bild von ihm verwenden, in irgendeiner Weise von ihm sprechen oder auf meine rechtliche Situation anspielen. Ich wollte einfach nur ein Lied singen, das ich liebe, um einen Künstler zu ehren, zu dem ich immer aufgeschaut habe. danke euch allen für die fortgesetzte unterstützung.

Ein Foto gepostet von Kesha (@iiswhoiis) amMai 17, 2016 um 3:57 pm PDT

Wann wird es enden?



Top Artikel






Kategorie

Die 1975

Rihanna

Popbuzz Präsentiert

Öffentliche Gesundheit England

Autotelefon-Lager

Rezension

Beyonce

Taylor Swift

Video

Demi Lovato


Beliebte Beiträge