Kesha enthüllt die wahre Bedeutung hinter 'Beten'

esha erklärt die bedeutung hinter ihrem großen comeback track.



Letzte Woche feierte Kesha endlich ihr großes Comeback mit 'Praying', ihrer ersten Solo-Single seit 2013 nach Jahren juristischer Probleme nach ihren Kämpfen mit dem ehemaligen Mitarbeiter Dr. Luke.

zucken brendon urie

Das Video zum Song beginnt mit einem Monolog, in dem Kesha ihre Kämpfe mit ihrer eigenen psychischen Gesundheit und ihren Selbstmordgedanken thematisiert.



'Bin ich tot? Oder ist das einer dieser Träume? Diese schrecklichen Träume, die ewig dauern? Wenn ich am Leben bin, warum? Wenn es irgendwo einen Gott oder was auch immer gibt, warum bin ich dann von allen und allem, was ich jemals gekannt habe, verlassen worden? Ich habe jemals geliebt? Gestrandet. Was ist die Lektion? Was ist der Sinn? Gott, gib mir ein Zeichen, oder ich muss aufgeben. Ich kann das nicht mehr machen. Bitte lass mich einfach sterben. Am Leben zu sein, tut zu weh.'

Angesichts all dessen, was passiert ist, war es vielleicht verständlich, dass diese neue Ära in Keshas Karriere im Vergleich zu ihrer früheren, partyharten Persönlichkeit dunkler begann. Der Rest des Songs hat jedoch einen optimistischeren Ton und jetzt hat Kesha in ihrem neuen Album die Bedeutung des Songs und seinen Kontext aufgeschlüsselt. Regenbogen, der am 11. August fällt. In einem Aufsatz über Lenny Letter erklärt sie, wie es in dem Song in erster Linie darum geht, Widrigkeiten zu überwinden:

„Ich habe meine Gefühle von schwerer Hoffnungslosigkeit und Depression kanalisiert, ich habe Hindernisse überwunden und ich habe Kraft in mir gefunden, selbst wenn es sich unerreichbar anfühlte. Ich fand, was ich gedacht hatte, war ein unerreichbarer Ort des Friedens. In diesem Song geht es darum, Mitgefühl für andere zu entwickeln, selbst wenn sie dich verletzen oder erschrecken. Es ist ein Lied über das Lernen, stolz auf die Person zu sein, die Sie sind, selbst in schwachen Momenten, in denen Sie sich allein fühlen. Es geht auch darum zu hoffen, dass jeder, auch jemand, der dich verletzt hat, heilen kann.




GIPHY

Ich fühle mich nicht so gut, Meme

'Beten' wurde über den Moment geschrieben, in dem die Sonne durch die dunkelsten Gewitterwolken zu spähen beginnt und den schönsten Regenbogen hervorbringt. Sobald Sie erkennen, dass es Ihnen tatsächlich gut gehen wird, möchten Sie Liebe und Heilung verbreiten. Wenn Sie das Gefühl haben, jemand hätte Ihnen Unrecht getan, sollten Sie diesen Hass loswerden, da dies nur zu mehr Negativität führt. Eine Sache, die mir große Erleichterung gebracht hat, ist das Beten für diese Menschen. Wütend und ärgerlich zu sein, wird nichts anderes bewirken, als den eigenen Stress und die eigene Angst zu erhöhen - und Hass ist der Treibstoff, der die Viren anwächst. Lass niemanden dein Glück stehlen! '

In einem separaten Interview mit Sirius XM sagte Kesha, dass der Rest des Albums nicht so schwer wie 'Praying' sein wird, wie gescherzt: 'Ich bin nicht nur miserabel ... Ich hoffe, die Leute mögen es, das tue ich wirklich.' aber es ist wirklich anders als die Musik, die ich früher gemacht habe. Einige Leute werden es also mögen, und ich bin mir sicher, dass einige Leute gewinnen - aber was machen Sie gerne? '

Freust du dich auf Keshas neues Album?



Top Artikel






Kategorie

Cardi B

Wir Die Einhörner

Video

Netflix

Alessia Cara

Justin Bieber

Internet

Einundzwanzig Piloten

Öffentliche Gesundheit England

Demi Lovato


Beliebte Beiträge