Liam Payne gibt zu, dass es keinen wirklichen Grund gibt, dass One Direction immer noch redet

In einem Interview mit WIRED gab Liam Payne zu, dass er nicht viel mit einigen seiner früheren One Direction-Bandkollegen zu tun hatte.



Es ist fast vier Jahre her, dass One Direction pausiert hat. Nach einer Reihe erfolgreicher Alben, Tourneen und endloser Liebe von einer begeisterten internationalen Fangemeinde beschlossen die Jungs, sich von der Boy-Band-Szene eine Auszeit zu nehmen, um eine Solokarriere einzuschlagen. Liam Payne, Zayn Malik, Niall Horan, Louis Tomlinson und Harry Styles haben alle Musik als Solokünstler veröffentlicht, aber sie werden immer noch während der Interviews nach ihren One Direction-Tagen gefragt.

Casting-Aufruf öffnen

Liam beantwortete kürzlich die im Internet am häufigsten gesuchten Fragen für die beliebte WIRED-Videoserie und wurde brutal ehrlich über seine aktuelle Beziehung zu einigen seiner ehemaligen Bandkollegen.



WEITERLESEN: Liam Payne gibt zu, dass er und Louis Tomlinson sich in einer Richtung 'absolut gehasst' haben




One Direction spielt auf ABCs 'Good Morning America'. Bild: Getty

„Ich halte mit den meisten Kontakt. Ich denke, andere Leute wollen nur ihren Platz “, erklärte Liam. „Und außerdem haben wir fünf Jahre zusammengearbeitet. Einige von uns hatten nicht wirklich viel gemeinsam, außer dass wir einen gemeinsamen Job hatten. Jetzt, wo wir diesen Job nicht mehr zusammen haben, gibt es keinen wirklichen Grund mehr für uns zu reden. Welches ist in Ordnung. So sind die Leute wirklich. '

Das klingt vielleicht hart, ist aber eine ziemlich ausgereifte Sichtweise der Situation, obwohl die Fans gehofft hatten, dass die Realität ihrer Freundschaften stimmt.

Von allen Jungen scheint Liam im Laufe der Jahre Louis am nächsten geblieben zu sein, obwohl sie kürzlich zugegeben haben, dass sie sich damals 'gegenseitig gehasst' haben. Das Paar trat sogar in einer Episode auf Brillenbox letztes Jahr für Stand Up To Cancer.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Schalte am Freitagabend ab 19 Uhr auf @ channel4 ein, um mich und @ louist91 auf #gogglebox für #StandUpToCancer zu sehen. Es ist ein Anliegen, das uns am Herzen liegt. Geben Sie ihm also eine Uhr und spenden Sie.

Ein Beitrag von Liam Payne (@liampayne) am 24. Oktober 2018 um 13:59 Uhr PDT

Liam bot auch einige Hoffnung, dass die Jungen wieder zusammenkommen würden und sagte: 'Es ist eine Frage des Augenblicks.'

Er fuhr fort: 'Es hat mehr damit zu tun, wo andere Leute in den Köpfen der Band sind, um ehrlich zu sein.'





Weitere aufschlussreiche Antworten von Liam finden Sie im vollständigen WIRED-Interview weiter unten.

GUT! Es geht los. Es wird passieren, wenn es passiert und nicht einen Moment früher.

Ich mag Pina Coladas Lied


Top Artikel






Kategorie

Impuls-Körpernebel

Shawn Mendes

Apple Music

Nick Jonas

Wir Die Einhörner

Musik

Taylor Swift

Charli Xcx

Allzeit Niedrig

Video


Beliebte Beiträge