Loki sollte Thor: The Dark World nicht überleben, aber es gab einen „seltsamen, einstimmigen“ Widerstand gegen seinen Tod

Lokis Tod im Film Thor: The Dark World im Jahr 2013 sollte endgültig sein.

Tom Hiddleston als Loki

Tom Hiddleston als Loki sollte in Thor: The Dark World sterben. (Foto: Marvel-Studios)

Genau wie die Fans kann das Marvel Cinematic Universe nicht genug von dem Trickster-Gott Loki, gespielt von Tom Hiddleston, bekommen. Hiddleston kehrt zurück, um den Charakter in der Disney Plus Hotstar-Serie zu spielen Loki Am 9. Juni sahen wir Loki zuletzt in Avengers: Endgame, wo er dank einer Ablenkung durch Angry Hulk (Mark Ruffalo) während des Time Heist mit dem Space Stone entkam. Der Charakter war in der Hauptzeitleiste von Thanos (Josh Brolin) in Avengers: Infinity War getötet worden, und die Fans hatten sich gerade damit abgefunden, dass sie ihn vielleicht nie wieder sehen werden.



wer hat bei Iron Man Regie geführt?

Nun, Marvel hatte vor einigen Filmen versucht, den Gott des Unfugs loszulassen. Er sollte es nicht aus Thor: The Dark World schaffen, und sein Tod durch Malekeith und die Dunkelelfen sollte dauerhaft sein. Es sollte das letzte Hurra für den Charakter sein, der sich selbst erlöst, indem er für seinen Bruder Thor (Chris Hemsworth) stirbt. Das Testpublikum akzeptierte dies jedoch nicht und sein Charakter wurde verschont.

In einem Interview enthüllte Tom Hiddleston, dass Lokis Tod auf Svartalfheim als Tod geschrieben wurde. Chris und ich haben diese Szene echt gespielt. Das sollte sein, dass er sich selbst erlöste, dass er half, seinen Bruder zu retten und Jane Foster zu retten, aber dass er sich dabei selbst opferte. Es war etwas, das geschrieben wurde, es war Teil des ursprünglichen Pitch. In Testvorführungen hat das Publikum das nicht akzeptiert. Es gab einen sehr seltsamen und fast einstimmigen Widerstand dagegen.



Lesen Sie auch| Tom Hiddleston kann seine Liebe zu Shah Rukh Khan nicht verbergen

Also wurde das Ende von Thor: The Dark World geändert, um zu zeigen, dass es nur eine weitere List war. Dies führte zu Diskussionen darüber, ob Marvel Charaktere wirklich für immer töten könnte, obwohl Lokis Rolle in Thor: Ragnarok ihn zugegebenermaßen für die Fans bis zu seinem Tod in Avengers: Infinity War noch liebenswerter machte. Einige Fans weigerten sich jedoch zu glauben, dass er wirklich weg war, obwohl Hiddleston dachte, dass er es war.

Loki wird ab dem 9. Juni auf Disney Plus Hotstar streamen.

Top Artikel






Kategorie

  • Berühmtheit
  • Shawn Mendes
  • Selena Gomez
  • Popbuzz Präsentiert
  • Fernsehen & Film
  • Cardi B

  • Beliebte Beiträge