Nadine Coyle plant Babykleidungssortiment im Zuge der Schwangerschaftsnachrichten?

Der ehemalige Girl-Band-Star soll daran interessiert sein, ihre eigene Kollektion an Baby-Kleidung zu entwerfen.





Berichten zufolge plant Nadine Coyle von Girls Aloud, nächstes Jahr ihre eigene Babykleidungslinie zu entwerfen und auf den Markt zu bringen, nachdem sie Anfang des Jahres ihre Schwangerschaft angekündigt hatte.

Der Sänger von „Call The Shots“ bestätigte dies schon im August dass sie ihr erstes Kind erwartete, woraufhin ihre Bandkollegen ihr schnell auf Twitter gratulierten, und dass sie nun angeblich ein neues Geschäftsvorhaben im Zusammenhang mit Babys plant.



„Nadine hatte letzten Monat ein paar Treffen mit Einzelhändlern und sie verliefen sehr gut“, sagte eine Quelle diese Woche dem Daily Star über die neuen Geschäftspläne des Girls Aloud-Stars. „Sie möchte sich auch gerne an der Gestaltung beteiligen.

„Und wenn alles gut geht, sagte [Nadine] auch, dass sie gerne ein Buch über ihre Schwangerschaft herausbringen würde“, fügte die Quelle hinzu.

Es wird auch gemunkelt, dass Nadine plant, mit der Arbeit an einem neuen Soloalbum zu beginnen, nachdem Girls Aloud Anfang 2013 getrennte Wege gingen.



Auch Cheryl Cole von Girls Aloud arbeitet derzeit an einem neuen Soloalbum, es gibt Gerüchte, dass sie mit einer ehemaligen Bandkollegin neues Material geschrieben hat Nicola Roberts .

 Facebook teilen  X-Anteil

Top Artikel

Ihr Horoskop Für Morgen
















Kategorie


Beliebte Beiträge