Netflix 'Haunted' The Slaughterhouse'-Episode hat den Fans eine Menge unbeantworteter Fragen hinterlassen

Was haben sie der Polizei nicht gesagt? Warum hat der Enkel die Beweise weggeworfen?



Netflix hat seine Serie der neuen Programmierung vor Halloween fortgesetzt. Eigentlich, Das Spukhaus von Hill House wird bereits als nahezu perfekte Umsetzung des Horror-TV-Genres gefeiert. Es ist Netflix neueste Storytelling-Serie, Spuk, Das hat dem Publikum mehr Fragen als Antworten hinterlassen.





Folge 2 von Spuk, 'The Slaughterhouse' hat bei den Zuschauern ein gutes Stück gesunder Skepsis ausgelöst.

Die Show wird in Rechnung gestellt, wenn Leute paranormale Geschichten über ihr Leben erzählen, aber die Zuschauer können sich nicht um ein Serienmordpaar im US-Bundesstaat New York kümmern, von dem noch niemand etwas gehört hat.



Der erste Teil der Episode spielt in den frühen 70er Jahren und stellt eine Familie vor, deren Mutter und Vater angeblich an der Entführung und Ermordung von Individuen, die sie Streuner nannten, beteiligt waren. Die Geschichtenerzähler erklären, dass der Vater menschliche Überreste in den Wäldern in der Nähe des Grundstücks vergraben hat und dass sie glaubten, dass die Morde dazu geführt haben, dass das Haus heimgesucht wurde.




Bild: Netflix / Haunted-Screenshot

Dabei geben die Geschichtenerzähler keine klaren Erklärungen dafür, warum sie auch nach dem Tod des Vaters Ende der zwanziger Jahre nie mit ihrer Geschichte an die Behörden gingen.

Eines der Geschwister erklärte, warum sie als Kinder den Behörden nichts sagten. „Du konntest es niemandem erzählen. Wenn Sie die Polizei anrufen, könnten Sie Ihre Brüder und Schwestern zum Tode verurteilen. '

Miranda Cosgrove interessantes Mem

Die Folge ist unheimlich, aber die Zuschauer stellen VIELE Fragen.

#Netflix #haunted ok habe die zweite Folge von haunted on Netflix gesehen, anscheinend sind dies wahre Geschichten. Sie behaupten, ihr Vater sei ein Serienmörder, und auf dem Grundstück sind viele Leichen begraben. Doch keine Erwähnung einer polizeilichen Ermittlung, obwohl sie alle erwachsen und Väter tot sind? Wtf pic.twitter.com/vLI7M53gak

- IronLion (@ IronLion04) 21. Oktober 2018

Okay, ich brauche mehr Leute, um die zweite Folge von Netflix 'neuer Serie 'Haunted' zu sehen, weil die Geschichtenerzähler an der Tatsache vorbeigekommen sind, dass ihr Vater ein Serienmörder war. pic.twitter.com/DyHPa5QPfH

- steph (@yostephrivas) 19. Oktober 2018

Ich schaue nur #Haunted auf Netflix. Kann mir jemand sagen, ob nach den Geständnissen in Folge 2 eine Untersuchung stattgefunden hat? Ein Serienmörder, der Hunderte von Menschen ermordete und damit davonkam? Polizei angerufen? Körper exhumiert? Jemand?

- C o r a V i o l e t (@coravioletcrush) 20. Oktober 2018

Ich nenne Horsehit, dass dieser Mist wahr ist, vor allem Episode 2. Serienmörder-Großvater, Enkelkinder, die eine Beziehung zu diesem Großvater haben, Beweise dafür, dass Morde zerstört wurden ... hokay #Haunted #Netflix pic.twitter.com/XX7NrAaXvO

- Nadia Malley (@ Nadia Malley), 20. Oktober 2018

@ Netflix_CA's #Haunted ansehen. Wenn ich Episode 2, Das Schlachthaus, anschaue, nenne ich Bullshit. Wenn die Leute so dumm sind, dann hast du es verdient, dass dein Arsch verfolgt wird. Ebenfalls. Ihr Vater war ein Serienmörder und hat den Behörden nichts über die Leichen erzählt? Pfft.

- Jacqueline Clarke (@JacqClarke), 20. Oktober 2018

In der Folge sagt der Enkel auch, er habe die Gegenstände, die sein Serienmörder-Großvater von den Opfern gesammelt hatte, weggeworfen. Die Zuschauer haben darauf hingewiesen, dass diese persönlichen Gegenstände bei polizeilichen Ermittlungen zur Identifizierung von Opfern hätten verwendet werden können.

Ein Subreddit, der die Episode diskutierte, war auch voller Skeptiker, die mehr Fragen als Antworten hatten.

Natalie Dyer sieht aus wie



Bild: Reddit / r / Horror-Screenshot




Für diejenigen, die sich fragen, ja, die Geschichte wurde anscheinend an die Behörden weitergegeben.

Ein Twitter-Nutzer, der sich in der Sendung als ausführender Produzent ausweist, beantwortete einige Fanfragen und bestätigte, dass er relevante Informationen an die Polizei weitergeleitet hat.

Wir haben den Behörden mitgeteilt, was uns mitgeteilt wurde. Das Ganze ist schockierend und emotional. Keine Rückmeldung von Strafverfolgungsbehörden. Hoffentlich erhöht die Show den Druck und führt zu einer Untersuchung.

- Brett-Patrick Jenkins (@ Brettpatrick), 21. Oktober 2018

Selbst wenn Sie einigen Teilen der Geschichte skeptisch gegenüberstehen, muss die traurige Geschichte natürlich von den zuständigen Behörden untersucht werden.





Was habt ihr gedacht? Spuk Episode 2? Haben Sie Angst bekommen oder haben Sie eine Million verschiedener Fragen gestellt?



Top Artikel






Kategorie

Netflix

Popbuzz Präsentiert

British Airways

Apple Music

Wir Die Einhörner

Schönheit

Podcasts

Einundzwanzig Piloten

Zayn

Alles Liebe, Simon


Beliebte Beiträge