Sag niemals nie: Paul Walkers Bruder in Brian O’Conners Fast and Furious-Rückkehr

Paul Walkers Bruder Cody hat gehänselt, dass Brian O'Conner, der Fast and Furious-Charakter des Stars, in Zukunft in die Action-Franchise zurückkehren kann.

paul-walker-s-brothers-will-to-return-to-fast-and-furious

Paul Walker, der Brian O’Conner in sechs Fast and Furious-Filmen spielte, starb 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall.

Der Bruder des Schauspielers Paul Walker, Cody, hat gehänselt, dass Brian O’Conner, der Fast and Furious-Charakter des Stars, in Zukunft in die Action-Franchise zurückkehren kann.



Walker, der Brian in sechs Fast and Furious-Filmen spielte, starb 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall.

Die Brüder des Schauspielers Cody und Caleb traten ein, um die Dreharbeiten zu Furious 7 abzuschließen, bei denen sich der Charakter dazu entschließt, sich zurückzuziehen und Zeit mit seiner Familie zu verbringen.



Du weißt, es werden viele Dinge über das Franchise gesagt, es kursieren viele Gerüchte. Ich denke, alles ist möglich und wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Es gibt viele Dinge, die da draußen gesagt werden.

Es gibt ein Gerücht, dass das Franchise als nächstes in den Weltraum gehen könnte, also weiß man nie, dass nichts vom Tisch ist, sag niemals nie, sagte Cody gegenüber Metro.co.uk, als er gefragt wurde, ob O’Conner in den kommenden Filmen der Gang beigetreten ist.

In London läuft derzeit auch der neunte Fast & Furious-Film, während gerade das Spin-off Hobbs & Shaw in die Kinos kommt.

Cody ist derzeit damit beschäftigt, eine Veranstaltung zum Thema Auto zu planen, die Paul gewidmet ist und Geld für die Paul Walker Foundation sammelt.