Nicole Kidman fühlte sich sicher, als sie Liebesszenen mit Colin Farrell in The Killing of a Sacred Deer drehte

Nicole Kidman wird im kommenden Film 'The Killing of a Sacred Deer' mit Colin Farrell auf der Leinwand zu sehen sein. In Bezug auf ihren Film sagte Nicole, dass sie sich bei Colin Farrell wohl gefühlt habe und es daher einfach sei, die Liebesszenen mit ihm zu drehen. Der Film soll am 3. November in den USA in die Kinos kommen.

Nicole Kidman, Collin Farrell, The Killing of a Sacred Dear, Nicole Kidman collin Farrell

Nicole Kidman fühlte sich sicher, als sie mit Colin Farrell Liebesszenen drehte.

Die Schauspielerin Nicole Kidman sagt, es sei ihr leicht gefallen, intime Szenen mit Colin Farrell zu drehen, da er ihr das Gefühl gab, sich wohl zu fühlen. Der 50-jährige Schauspieler, der Colin Farrells Frau in dem kommenden Psychothriller „The Killing of a Sacred Deer“ spielt, sagt, dass die Szenen ästhetisch gedreht werden müssten, da sie einen wichtigen Teil der Erzählung bilden, berichtet Entertainment Tonight.



Ich denke, von der Minute an, in der (Colin und ich) uns trafen, fühlte ich mich einfach sicher, was immer ein großartiger Ort ist, um mit einem anderen Schauspieler zusammen zu sein. Sobald ich mich aus der Gleichung herausnehme, ist es nur das Geschichtenerzählen. Diese besonderen Szenen werden für die Beziehung sehr benötigt. Sie sagen so viel, sagt Kidman. Farrell, 41, sagte, dass er mutige Szenen als einen wesentlichen Teil seines Schauspieljobs betrachtet.

Sie kommen (diese Szenen) so schnell wie möglich durch, ohne es gleichzeitig zu überstürzen. Es ist sehr viel Geschäft. Du bist da, um eine Geschichte zu erzählen. Du bist da, um die Charaktere zu ehren, die von jemand anderem geschrieben wurden und deren Stimme du jetzt an dich anzupassen beginnst. Sie hören „Schnitt“, und alle sehen weg, und Sie stellen sicher, dass die Person, mit der Sie arbeiten, Deckung hat.



Unter der Regie von Yorgos Lanthimos wurde „The Killing of a Sacred Deer“ für die Filmfestspiele von Cannes 2017 ausgewählt und erhielt den Preis für das beste Drehbuch. Der Film zeigt auch Barry Keoghan, Raffey Cassidy und Alicia Silverstone. Es soll am 3. November in den USA erscheinen.

Top Artikel






Kategorie

  • Quiz
  • Über Uns
  • Hayley Kiyoko
  • Berühmtheit
  • Globale Auszeichnungen
  • Filmkritik

  • Beliebte Beiträge