Robert Pattinson mit 35: Wie Edward Cullen von Twilight zu Batman wurde

Bevor Robert Pattinson den Umhang und die Kutte von Dark Knight in The Batman anzieht, lassen Sie uns seine bisherige Reise in Hollywood verfolgen.

Robert Pattinson

Robert Pattinson wird heute 35 Jahre alt. (Foto: Lionsgate/Warner Bros)

Robert Pattinson wird heute 35 Jahre alt. Der britische Schauspieler ist bereit, nächstes Jahr die begehrte Rolle des DC-Superhelden Batman in Matt Reeves Film zu spielen. Es wird mit Sicherheit die größte Rolle seiner Karriere. Aber bevor er den Umhang und die Kutte von Dark Knight anzieht und sozusagen Battinson wird, lassen Sie uns seine bisherige Reise in Hollywood verfolgen.



schau dir die große indische küche an

Pattinson trat erstmals mit Blockbuster-Franchises wie Harry Potter und Twilight ins Rampenlicht. Seine erste Rolle spielte er im vierten Harry-Potter-Film Harry Potter und der Feuerkelch, in dem er eine eher kurze, aber denkwürdige Rolle des Hufflepuff Cedric Diggory spielte. Cedric repräsentierte Hogwarts neben Harry und wurde schließlich von Lord Voldemort getötet.

Pattinsons Darstellung von Cedric brachte ihm die Hauptrolle des Vampirs Edward Cullen in der Twilight-Quadrilogie ein. Die Filme kamen nicht gut an und wurden für viele zum Spott, waren aber dennoch kommerziell sehr erfolgreich. Sie wurden zu einer popkulturellen Sensation und machten Pattinson zu einem weltweit bekannten Star.



Zwischen den Twilight-Filmen hatte Pattinson angefangen, kleinere Filme zu drehen. Er erklärte dem Guardian in einem Interview von 2011, dass die Twilight-Serie für ihn wie ein Sicherheitsnetz sei, das es ihm ermöglichte, die Dinge zu tun, die er tun wollte.

Ich hatte zwischen jedem ein drei- oder viermonatiges Fenster, in dem ich einem anderen Job nachgehen konnte. Aber was auch immer ich tat, ich wusste, dass ich einen weiteren Twilight-Film auf dem Weg haben würde, der theoretisch garantiert viel Geld einbringen wird. Ich konnte es mir also immer leisten, zu scheitern, sagte er.

Einige dieser kleineren Filme sind Remember Me, Water for Elephants und Bel Ami. Aber es waren Filme wie The Rover, Life und insbesondere Good Time der Safdie-Brüder, die Pattinsons Status als vielseitiger, rundum brillanter Schauspieler mit einer unglaublichen Beherrschung seines Handwerks festigten.

In The Lighthouse aus dem Jahr 2019 spielte er die Rolle eines der beiden Leuchtturmwärter (der andere wird von Willem Dafoe gespielt), die anfangen, ihren Verstand zu verlieren, nachdem sie auf dieser abgelegenen Insel gestrandet sind. Der Film war ein Meisterwerk in Bezug auf Regie und Kinematographie. Pattinson und Dafoe waren zusammen verblüffend und ließen den Zuschauer vergessen, dass sie einen Film sahen und keinen wirklichen Einblick in das Leben dieser verlorenen, zum Scheitern verurteilten Männer bekamen.

Indiens nächstes Topmodel

Dass Pattinson Batman ist, ist zweifellos das Ergebnis seiner durchweg herausragenden Arbeit, die nur wenige (einschließlich des Casting-Direktors des Films sicherlich) gesehen haben. Trotz der Bedenken, die viele nach seiner Besetzung geäußert haben, sollte es keinen Zweifel daran geben, dass Pattinson einen erheblichen Einfluss auf die Rolle haben wird. Seine Sicht auf den Charakter mag sich nicht als wahrheitsgetreu herausstellen, aber das Mindeste, was wir nach Pattinsons bisheriger Karriere erwarten können, ist, dass es zweifellos interessant sein wird, Zeuge zu werden.

Top Artikel






Kategorie

  • Wir Die Einhörner
  • Über Uns
  • Öffentliche Gesundheit England
  • Justin Bieber
  • Itv 2
  • Stil

  • Beliebte Beiträge