Sabrina Carpenter spricht mit Singular, The Hate U Give und dem Film, den sie mit Joey King drehen möchte

abrina Carpenter fängt gerade erst an ...



Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber Sabrina Carpenter ist ein Star.

Nachdem er das Publikum mit Rowan Blanchard in Disneys Erfolgsserie beeindruckt hatte Mädchen trifft Welt Seitdem hat der 19-Jährige eine EP, drei Alben und eine Vielzahl von fantastischen Singles veröffentlicht. Nicht nur das, sondern auch Sabrina hat gerade mit Amandla Stenberg, KJ Apa und Regina Hall in einem der meistgelobten Filme des Jahres mitgespielt: Der Hass, den du gibst .



Jetzt ist Sabrina bereit, ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Ihr neues Album Singular Act I sieht ihr Team mit einigen der größten Schlagermacher des Pop und die Ergebnisse sind großartig. Aus dem frechen Vertrauen von 'Sue Me' Für die brütende Magie von 'Paris' ist es ein bemerkenswertes Projekt, das von Sabrinas Stimme und ihrem schriftstellerischen Talent zusammengehalten wird.

Sabrina's hat auch gerade ihre erste Hauptrolle in einem Film gedreht Die lange Geschichte der kurzen Straße und Singular Act II soll 2019 erscheinen. Wir haben uns mit Sabrina getroffen, um das zu besprechen Singular Ära, arbeiten an Der Hass, den du gibst und wann sie endlich einen Film mit ihrem 'Ehemann' Joey King machen wird.

Wie fühlt es sich an, eines der besten Popalben des Jahres veröffentlicht zu haben?

beste indische Webserie 2020

Wenn du ihm diesen Titel gibst, fühlt es sich verdammt gut an. Es ist verrückt, weil es seit zwei Jahren in meinen eigenen Ohren und in meinem eigenen Kopf und in meinen eigenen E-Mails ist. Zu sehen, wie es gewachsen ist und wie sich die Leute an meine Veränderung angepasst haben, ist wirklich cool. Es ist wirklich schön, wenn Sie eine solche Abweichung von dem haben, was Sie normalerweise gemacht haben, und die Leute mögen es.

Sie haben mit neuen Produzenten wie Stargate und The Monsters & Strangerz an dieser Platte gearbeitet, aber auch mit Leuten, mit denen Sie eine Weile zusammengearbeitet haben, wie Leland. Wie vergleicht es sich, wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, den Sie kennen, mit jemandem, den Sie nicht kennen.

Nun, es ist interessant, weil ich mich jetzt so wohl mit all den Kollaborateuren fühle, die Sie erwähnt haben. Ich habe das Gefühl, dass ich schon so lange mit ihnen zusammenarbeite wie Leland. Am Ende habe ich tatsächlich an einem Song mitgearbeitet Akt II Das habe ich mit Leland und Stargate geschrieben. Es ist also schön, wenn Sie Leute haben, die sich so wohl fühlen, dass Sie sich in diese anderen Gruppierungen und Paarungen einfügen und hineinpassen können. Ich bin ein 19-Jähriger, der alles sein möchte, und für mich war es ein großes Anliegen, Menschen zu finden, die mich nicht nur verstanden, sondern auch gesehen haben, wohin ich gehe, und mir dabei helfen konnten, zu sehen, wohin ich gehe.

Dies ist auch das erste vollständige Projekt, das Sie für jeden Track mitgeschrieben haben ...



Ja. Wow das ist so cool!

... was ist deiner Meinung nach das persönlichste Lied?

Ich würde 'Sue Me' sagen. Ich meine, sie sind alle persönlich, weil sie alle aus meiner eigenen Erfahrung stammen, aber ich denke, 'Sue Me' war eines dieser wirklich seltenen Szenarien, in denen es nicht jeden Tag passiert ( Sabrinas Ex-Manager verklagten sie wegen Provisionen, nachdem sie sie verlassen hatte ) und es ist nicht jeden Tag möglich, ein Lied darüber zu schreiben. Als diese besondere Situation in meinem Leben auftrat, ging ich ziemlich sofort danach ins Studio und das war der Song, den wir geschrieben haben. Es fühlte sich einfach groß an.

Es ist so clever, weil es offensichtlich von einer rechtlichen Situation inspiriert ist und dennoch kann sich jeder darauf beziehen.

Ich wollte sichergehen, dass es beim Schreiben in Beziehung gesetzt werden kann, und es ergab Sinn, weil es ein so weit verbreitetes Sprichwort ist. Ich bin damit aufgewachsen, von allen zu hören. Verklage mich dafür, dass du etwas nicht vergisst, was das Gefühl des Songs ist und ich denke, dass es eine großartige Hymne für jeden ist, der eine giftige Beziehung verlässt, egal ob es sich um eine romantische Beziehung oder eine Freundschaft handelt oder was auch immer es sein mag und sich einfach so fühlt, als ob er die Spitze verlassen kann wenn sie da raus können.

Jede Lyrik in dem Lied ist fast wie ein Lebensmantra. Gibt es eine, die Ihnen besonders auffällt?

Ich denke, mein Favorit in dem Song ist 'das ist meine Form, die ich den Schatten gemacht habe'. Am Ende des Tages, egal was passiert, bist du es und egal wer versucht, irgendetwas anzuerkennen, bist du es. Es ist dein Name, es ist dein Gesicht, es ist deine Stimme. Sie sind dort angekommen, wo Sie sich gerade befinden, und natürlich können die Leute auf dem Weg helfen. Dies ist jedoch auf eine persönliche Situation zurückzuführen, in der die Leute versucht haben, die Arbeit zu würdigen, die ich sehr lange geleistet habe. Es fühlte sich einfach so an, als müsste ich etwas sagen und raus, und ich denke, es war die perfekte Art, es zu beschreiben.

Es ist auch so eine körperpositive Lyrik.

Absolut. Viele Bedeutungen.

Welche anderen Songs auf Singular Act würde ich dir gerne als Singles vorstellen?

Ich lasse die Leute entscheiden. Das liegt nicht an mir. Das sind buchstäblich alle Songs, die ich liebe und die ich gerne als Singles veröffentlichen würde. Ich würde keinen Song veröffentlichen wollen, ohne zu überlegen, ob das ein Single auf der Straße sein könnte.

Nun, als Sie 'Paris' fallen ließen, fühlte es sich wie ein solcher Moment an und dann kam 'Bad Time' heraus und es klang auch wie ein Hit. Jeder Song im Projekt fühlt sich so an. Es ist buchstäblich eine Entwicklung für Sie.

Das ist so süß. Vielen Dank. Ich bin so froh, dass du auch Paris magst. Die französische Brücke in diesem Lied war, weil der Produzent sagte: 'Wir BRAUCHEN einen Britney-Moment'.

Du bist einer der wenigen Stars aus deiner Disney-Generation, die gerade in diese Pop-Landschaft eintauchen, und es ist wirklich cool, sie zu sehen.

Das ist wirklich ein besonderes Dankeschön. Es ist auch ein bisschen verrückt, weil ich das Gefühl habe, an einem seltsamen Punkt, an dem alle anderen aus Disney herauswuchsen, in Disney eingestiegen zu sein. Ich war auch nicht die Hauptrolle in meiner Show, es war immer ein Ensemble. Deshalb wollte ich sie getrennt halten, weil ich sicherstellen wollte, dass meine Musik ihre eigene Sache ist.

Ist es für eine junge Frau in der Branche schwierig, Menschen dazu zu bringen, Ihnen zuzuhören? Und wie Sie älter geworden sind, ist es einfacher geworden?

Einfacher? Eins?! (lacht) Ja und nein. Ich denke, es gibt viele Menschen um mich herum, die die Leidenschaft sehen, die ich hinter meine Musik stecke, und wie fleißig und engagiert ich bin, die mir in vielen Szenarien vertrauen. Ich denke immer noch, dass es Leute gibt, die diese Frage stellen und vielleicht einige meiner Entscheidungen nicht verstehen. Es war wirklich interessant, die Leute zu sehen, die super offen sind und die Leute, die kritischer sind. Ich meine, das ist ein Teil des Lebens. Sie haben es mit den Leuten in der Industrie zu tun, in der Sie tätig sind.

Sexismus macht wirklich überall Frauen fertig.

Es ist in jeder Branche und Sie sehen es jetzt mehr als je zuvor. Ich denke, weil uns die sozialen Medien die Möglichkeit gegeben haben, unsere Erfahrungen von der kleinsten bis zur größten Ebene zu teilen, können die Leute sie nicht ignorieren.

In Bezug auf soziale Medien (knapper Link) war es für die Black Lives Matter-Bewegung so wichtig, worauf The Hate U Give basiert. Wie war es, Hailey zu spielen, die eine Figur ist, die nicht ...

Sympathisch?

Ja .

Ich glaube, niemand hat mich so eine Rolle spielen sehen ( Hailey ist eine von Starrs besten Freundinnen, die nicht versteht, wie sie sich an Rassismus beteiligt ). Die Reaktion war so interessant, weil die Leute gesagt haben: 'Ich möchte wirklich guten Job sagen, aber ich möchte auch nicht, dass die Leute wissen, dass ich dich kenne.' Diese Art von Reaktion ist großartig, weil es bedeutet, dass ich das getan habe, was ich tun musste. So sehr es nicht eine Rolle ist, die die Leute mögen, es ist leider eine Rolle, die Ihnen hilft zu verstehen, warum der Film gemacht wurde.

Ich denke, als Weiße müssen wir uns und die Menschen in unserem Leben immer überprüfen, wenn es um Rassismus und Mikroaggressionen geht.

Und es gibt einige extreme und einige nicht extreme, aber es ist die kleinste von Dingen, die Sie nicht erkennen, die Auswirkungen haben. Niemand will sagen, dass sie unwissend sind, aber so oft kommen diese Dinge aus einem Ort der Unwissenheit, weil sie privilegiert sind. Hailey war nicht nur ein böses Mädchen oder ein Bösewicht oder das böse Mädchen in der Schule. Sie war Starrs Freundin, deshalb tat es mehr weh. Also ja, es war schwer für mich, aber ich glaube auch, dass es für viele Menschen von Vorteil sein wird.

Die Resonanz war weltweit verrückt.

Ja. Und ich denke, viele meiner Fans oder auch nur Leute in der jungen Teenager-Generation werden den Film sehen, weil Amandla darin ist oder KJ darin ist oder die ganze junge Besetzung wie Lamar und Dominique. Und wenn sie nicht wissen, was sie sehen werden, werden sie wahrscheinlich viele Fragen haben und mit Menschen in ihrem Leben sprechen wollen, worauf wir hoffen.

Sie haben erwähnt, dass Sie mit KJ und Amandla zusammengearbeitet haben. Die ganze Besetzung ist unglaublich. Mit was haben sie alle gerne gearbeitet?

Tolle. Jede einzelne Person. Ich habe natürlich viel mehr Zeit mit Amandla und Megan am Set verbracht, aber man konnte jedem sagen, dass ein Teil dieses Projekts hundertprozentig daran geglaubt hat und ihr Herz darin war. Man konnte sehen, dass alle konzentriert waren, aber wir hatten so viel Spaß. Ironischerweise war viel Liebe am Set von Der Hass, den du gibst .

Ihr nächster Film ist The Short History of the Long Road, ein Indie-Projekt. Wie war es für dich, einen Blockbuster-Film zu machen?

Verrückt. Ich bin so glücklich, in meiner bisherigen Karriere so viele verschiedene Dinge ausprobieren zu können. Tatsächlich habe ich Anfang dieses Jahres eine Sitcom, einen Multi-Cam-Piloten für NBC, gemacht Der Hass, den du gibst Im Vergleich zu diesem Indie-Projekt sind sie alle so unterschiedlich. Und darauf habe ich wirklich gehofft, weil ich jung bin und all diese verrückten Dinge tun kann, ohne dass der Wind mich umhauen würde.

Gab es etwas an diesem Film, das Sie besonders angesprochen hat?

Ja. Ich hatte noch nie einen Charakter wie diesen gespielt, ich hatte noch nie ein Projekt wie dieses gemacht. Es ist dieses Mädchen, das ihr ganzes Leben lang mit ihrem Vater in einem Van aufgewachsen ist und dann den Spoiler alarmiert, dass ihr Vater stirbt und sie alleine ist. Es gab keinen Sinn für eine Liebesgeschichte, es war nicht sexualisiert, es machte das Mädchen nicht dumm. Es war ein sehr junges Mädchen, das überlebte und seinen Weg durch die Welt fand. Es war etwas, für das ich mich verwandeln musste, was wirklich cool war.

Es ist wirklich inspirierend, jetzt endlich mehr Filme mit weiblichen Hauptrollen zu sehen, sogar mit Disney-Filmen wie Moana, die nicht einmal Liebesinteressen haben. Es ist also großartig zu sehen, dass Leute wie Sie in diese Art von Projekten involviert sind.

Für meine Altersgruppe, leider für junge Frauen, gibt es immer noch nicht so viel zur Auswahl. Es ist eine Coming-of-Age-Geschichte, und ich hatte das Gefühl, dass ich das jetzt wahrscheinlich nicht mehr machen würde, weil ich in ein paar Jahren nicht mehr erwachsen werde, was so traurig ist.

Ich weiß es nicht. 30-Jährige spielen die ganze Zeit über 18-Jährige.

Das ist wirklich wahr. Hollywood ist verrückt.

Wann werden Sie und Ihr Mann Joey King zusammen in einem Film sein?

Ich habe in letzter Zeit mit so vielen Leuten darüber gesprochen, weil wir eine Komödie im Stil von Tina Fey Amy Poehler machen konnten. Wir haben so viel Spaß zusammen. Wir hatten die beste Zeit, das 'Sue Me' -Video zu drehen.

Es wäre großartig, wenn Sie beide gemeinsam die richtigen Comic-Rollen spielen würden.

Ich kenne. Ich bin schockiert, dass wir das noch nicht getan haben. Vielleicht müssen wir es einfach schreiben. Vielleicht müssen wir das Ganze machen. Es wird Spaß machen, wenn es passiert.

Und last but not least kommt nächstes Jahr Singular Act II. Ist es fertig?

Es ist fast fertig. Ich bin jetzt ein bisschen kritischer Singular Act I Ich habe das Gefühl, dass du anfängst zu fragen: 'Ist das überhaupt gut?' aber ich denke, das meiste ist erledigt. Es gibt nur ein paar letzte Dinge, die ich tun muss.

Die gleiche Länge?

Ja, acht Songs auf beiden Hälften. Ich wollte nicht, dass jemand für weniger oder mehr Songs sauer auf mich wird.

Dieses Mal im nächsten Jahr, was möchten Sie erreicht haben?

Das ist eine verdammt große Frage. Sie füllen die Zeilen für diese ein.

Tom Holland und Andrew Garfield

Singular Act I ist auf allen Plattformen verfügbar und The Hate U Give wird noch immer in den Kinos gezeigt.

Top Artikel






Kategorie

  • Kleine Mischung
  • Itv
  • Taylor Swift
  • Wiedergabelisten
  • Nachrichten
  • Internet

  • Beliebte Beiträge