Spider-Man No Way Home schlägt den Rekord von Avengers Endgame und ist der meistgesehene Trailer der Welt in 24 Stunden

Spider-Man No Way Home bringt Tom Hollands Peter Parker zurück, der mit der neuen Normalität zu kämpfen hat, seine geheime Identität der Welt zu enthüllen. Der Film erscheint am 17.12.

Spider-Man Kein Weg nach Hause

Spider-Man: No Way Home erscheint am 17. Dezember (Foto: Marvel Studios)

Spider-Man hat sich als beliebter erwiesen als alle Avengers zusammen. Der Trailer zum dritter Teil der Spider-Man-Reihe von MCU , No Way Home, verzeichnete in den ersten 24 Stunden laut Deadline unglaubliche 355,5 Millionen Aufrufe weltweit.



Diese Zahl bläst den bisherigen Rekordhalter Avengers: Endgame, der 289 Millionen Mal gesehen wurde, aus dem Wasser. Damit ist der Spider-Man: No Way Home-Trailer der meistgesehene Trailer der Welt. Im Vergleich dazu erhielt der Trailer von Spider-Man: Far From Home innerhalb von 24 Stunden 135 Millionen Aufrufe.

Früher...|Spider-Man No Way Home Trailer: Tom Holland bekämpft Multiversum-Bösewichte in einer aufregenden Fahrt, am Ende gibt es auch eine Überraschung

Jetzt wissen Sie, dass Sony, das die Rechte an Spider-Man in Film und Fernsehen besitzt, so wenig bereit ist, diese aufzugeben. Der Charakter ist einfach zu profitabel.



No Way Home bringt Tom Hollands Peter Parker zurück, der mit der neuen Normalität kämpft, seine geheime Identität von Jake Gyllenhaals Superschurken Mysterio (kurz vor seinem Tod) und J Redakteur einer Alt-Right-Nachrichten-Website.

Zum Glück, Peter wird diesmal von Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) unterstützt. Der Trailer zeigte ihm, wie er einen gefährlichen Zauberspruch ausprobierte, damit die Welt die wahre Identität von Spider-Man vergisst. Der Zauber geht schief und reißt das Multiversum auf. Wir sahen nur Alfred Molinas Doctor Octopus, aber wir hörten Willem Dafoes Green Goblin und auch einen Blitz von Jamie Foxx’ Electro.

Lesen Sie auch| Alle MCU-Filme und -Fernsehsendungen, die 2021 veröffentlicht werden: Spider-Man No Way Home, Eternals, Frau Marvel

Zum ersten Mal in der filmischen Geschichte von Spider-Man wird unser freundlicher Nachbarschaftsheld entlarvt und kann sein normales Leben nicht mehr von den hohen Einsätzen eines Superhelden trennen. Als er Doctor Strange um Hilfe bittet, wird der Einsatz noch gefährlicher und zwingt ihn zu entdecken, was es wirklich bedeutet, Spider-Man zu sein, heißt es in der offiziellen Inhaltsangabe des Films.

Auch Zendaya, Jon Favreau, Jacob Batalon, Marisa Tomei, J. B. Smoove, Benedict Wong kehren aus früheren Filmen zurück. Auch Regisseur Jon Watts und die Drehbuchautoren Chris McKenna und Erik Sommers feiern ein Comeback. Spider-Man: No Way Home erscheint am 17. Dezember.

imdb beste show aller zeiten

Top Artikel






Kategorie

  • Wir Die Einhörner
  • Über Uns
  • Öffentliche Gesundheit England
  • Justin Bieber
  • Itv 2
  • Stil

  • Beliebte Beiträge