Taylor Swift und Jay Z haben sich zu etwas GROSSEM zusammengeschlossen

Anfang des Monats berichteten wir, dass Jay Z zwei Streaming-Musikdienste im Wert von 56 Millionen US-Dollar mit den Namen WiMP und TIDAL gekauft hatte. Es ist jetzt ans Licht gekommen, dass Taylor Swift ist 1989 Das Album (zusammen mit ihren 4 vorherigen Aufnahmen) ist offiziell über den Musikdienst ihres angehenden Brunch-Buddys erhältlich.





Nach Spotify-gate, wo Taylor bekannt gab, dass ihre Alben nicht mehr im Service streamen würden, fragten sich die Fans, ob Taylor sich für Online-Streaming entschieden hatte. Letztes Jahr erklärte Swift, dass ihr Problem mit Spotify darauf zurückzuführen sei, dass sie das Gefühl habe, dass es ihre Arbeit entwertet.



Verlierer wählten Jacobs

Ich lege meine Musik auf Spotify. Jeder beschwert sich darüber, dass die Musikverkäufe schrumpfen, aber niemand ändert die Art und Weise, wie sie Dinge tun. Sie rennen weiter in Richtung Streaming, was größtenteils dazu geführt hat, dass die Zahl der verkauften bezahlten Alben zurückgegangen ist.

Taylor Swift

Es scheint, dass Taylor ihrer Freundin Jay vertraut, da dies wahrscheinlich die größte Akquisition für das Unternehmen seit der Übernahme von Jay Z ist. Es ist offiziell, Jay und Tay sind im Geschäft zusammen.

Es ist auch erwähnenswert, dass Taylor Swift ist 1989 ist weiterhin auf Deezer und anderen wichtigen Streaming-Sites verfügbar. Es ist also nicht nur Jay, der ein Stück Tay bekommt, sondern jeder, der nicht Spotify ist.



Top Artikel






Kategorie

Katy Perry

Globale Auszeichnungen

Halsey

Demi Lovato

Alles Liebe, Simon

Öffentliche Gesundheit England

Der Praktikant

Vodafone Uk

Kleine Mischung

Selena Gomez


Beliebte Beiträge