Dieses Model hat auf der Fashion Week einen Truth Storm über Vielfalt getwittert

r Mangelnde Vielfalt, oder?



Die einzelnen Designer und Runway-Shows befassen sich zwar direkt mit dem Problem der Modebranche, hinter den Kulissen ist es jedoch eine ganz andere Geschichte.

Das britische Model Leomie Anderson ist gestern zu Twitter gegangen, um auf ein massives Problem mit der Modellbranche hinzuweisen, das weiterhin übersehen wird. Gegenwärtig ist sie in New York, wo sie in zahlreichen Shows unterwegs ist. Ihre Kritik an den schlecht vorbereiteten Make-up-Künstlern, die die Farbmodelle auf großen Modeschauen erleben müssen, hat sie jedoch nicht zurückgehalten.



Top 10 TV-Serien

@DPatronne hier sind ihre Grundlagen - dennoch hob sie vertraulich ihre Hand, um mich in ihren Stuhl zu nehmen pic.twitter.com/S8ivmvusSN

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

Natürlich bekomme ich die Make-up Artistin, die EINE braune Grundierung hatte, die sie versuchte, mit Weiß zu mischen, weil sie nicht ausgerüstet ist

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

Musste sie direkt fragen: 'Hast du eine Grundlage für meinen Hautton, oder?' Mein Mädchen fing an zu schwitzen und sagte: 'Ich mische gerne Marken.'

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

Warum sind die schwarzen Maskenbildner mit blonden weißen Mädchen beschäftigt und töten ihr Make-up und ich muss meine eigene Stiftung liefern

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

Warum gibt es hinter den Kulissen mehr weiße Make-up-Künstler als schwarze, wenn Schwarze ALLE Make-up-Rennen machen können?

Was sind die Emmy-Awards?
- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

Warum gibt es immer nur einen schwarzen Friseur hinter der Bühne, aber sie brauchen vier Friseure, um mein Gewebe zu inspizieren?

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016

WIR BRAUCHEN MEHR MAKE-UP-KÜNSTLER UND HAARE, DIE BEI ​​SHOWS MIT ALLEN RACES BACKSTAGE KOMPETENT SIND.

- Leomie Anderson (@LeLeValentine), 17. Februar 2016


Es gibt einen gut dokumentierten Mangel an Verschiedenartigkeit zwischen den verschiedenen Farben, die unter zugänglichen Make-up-Marken zu finden sind, und das Thema der Modebranche wurde in der Vergangenheit von Farbmodellen wie Jourdan Dunn, Chanel Iman und Nykor Paul angesprochen, aber weniger bekannte Modelle sind es noch um die Änderungen zu sehen.



Getty Images

mandana karimi gaurav gupta

Nach den Tweets und ersten Berichten in den Medien bedankte sich Leomie bei Instagram für die Unterstützung und erklärte: „Es ist nicht fair, dass es nicht so viele Friseure oder Maskenbildner gibt, die zuversichtlich sind, alle Rennen auf professionellem Niveau zu absolvieren. Wir sollten uns keine Sorgen machen müssen, auf dem Stuhl zu sitzen oder ein Profi zu sein, der nicht unbedingt gut aussieht, wenn er seine Arbeit anders als seine weißen Kollegen erledigt. '

Mehr über ihre Einsichten und Kommentare zu den Problemen, mit denen Farbmodelle in der Branche konfrontiert sind, können Sie in ihrem brillanten Blog Cracked China Cup nachlesen.

Top Artikel






Kategorie

  • Internet
  • Musik
  • Zayn
  • 5Sos
  • Alles Liebe, Simon
  • Öffentliche Gesundheit England

  • Beliebte Beiträge