Top 10 Seinfeld-Episoden

Mit Jerry Seinfeld als fiktionaler Version seiner selbst, Jason Alexander als George Costanza, Julia Louis-Dreyfus als Elaine Benes und Michael Richards als Kramer endete Seinfeld 1998, als es seinen Höhepunkt erreichte.

seinfeld beste Folgen

Schauen Sie sich die 10 besten Folgen von Seinfeld an.

Seinfeld wird oft als eine der besten Sitcoms der Fernsehgeschichte angesehen. Die von Jerry Seinfeld und Larry David kreierte Show spielt Seinfeld als eine fiktive Version seiner selbst, Jason Alexander als George Costanza, Julia Louis-Dreyfus als Elaine Benes und Michael Richards als Kramer.



das Budget des Selbstmordkommandos

Es wurde gesagt, dass Seinfeld eine Show um nichts war, da die Show nicht dem traditionellen Format der Charaktere folgte, die sich im Laufe der Show entwickelten, aber sie wirkten nie faul oder sich wiederholend. Seinfeld lief neun Staffeln und endete 1998. Dies war eine dieser seltenen Shows, die sich auf ihrem Höhepunkt verneigten.

Hier sind die 10 besten Folgen von Seinfeld.



1. Das chinesische Restaurant (Staffel 2, Folge 11)

Eine der frühen Folgen von Seinfeld, The Chinese Restaurant, zeigte dem Publikum, dass eine Sitcom-Episode nicht unbedingt ein Ereignis haben muss. In Erwartung des sogenannten Events war Comedy zu finden, und genau das geschah, als Jerry, Elaine und George in einem chinesischen Restaurant auf einen Tisch warten. Es ist eine der seltenen Episoden, in denen Kramer nicht zu sehen ist.

2. Das Parkhaus (Staffel 3, Folge 6)

Meiner Meinung nach ist dies eine der besten Folgen von Seinfeld. So sehr, dass ich jedes Mal, wenn ich in einem Parkhaus bin, an diese Episode denken kann. In der gesamten Handlung dieser Episode versuchen die vier Freunde, ihr Auto in einem mehrstöckigen Parkhaus zu suchen, weil sie vergessen haben, wo sie es geparkt haben. Das Schreiben dieser Episode ist eine Meisterklasse im Comedy-Schreiben.

3. Der Bubble Boy (Staffel 4, Folge 7)

In dieser Episode reist die Gruppe zu Susans Hütte, aber sie müssen auf dem Weg einen Zwischenstopp einlegen, um den in Quarantäne lebenden Bubbleboy zu treffen. Jerry und Elaine verirren sich auf dem Weg, aber Susan und George erreichen das Haus des Bubbleboys. Währenddessen brennt Kramer Susans Hütte nieder, was zu einem langjährigen Gag für Susans Handlung wird.

4. Der Wettbewerb (Staffel 4, Folge 11)



Als diese Episode ursprünglich ausgestrahlt wurde, war das Fernsehen noch an seine Grenzen gebunden und nicht so liberal, wie wir es heute kennen. Die vier Freunde machen eine Wette, wer am längsten beim Masturbieren durchhält. Das Thema an sich wurde als kontrovers angesehen, aber wenn man sich die Episode ansieht, stellt man fest, dass es hier absolut nichts Anstößiges gibt, außer nur die alte, saubere Seinfeld-Komödie mit einem urkomischen Schreibstil.

5. Die Junior Mint (Staffel 4, Folge 20)

Jerry kann sich nicht an den Namen des Mädchens erinnern, mit dem er zusammen ist. Die Art, wie er Mulva errät, bringt uns immer noch zum Lachen. In anderen Handlungssträngen sehen sich Jerry und Kramer die Operation von Roy, Elaines Ex, an, lassen jedoch versehentlich eine Junior-Minze in den offenen Hohlraum fallen, was dazu führt, dass Kramer sich schuldig fühlt, weil der Kerl kränker wird. Elaine ist hier am flachsten, aber auch am lustigsten.

6. Die Dinnerparty (Staffel 5, Folge 13)

die letzte stunde serie

Die Bande geht zu einer Dinnerparty, aber Elaine weist darauf hin, dass es üblich ist, dass sie Kuchen und Wein für die Gastgeber kaufen, also teilt sich die Gruppe auf. Jerry und Elaine gehen zum Bäcker, um Schoko-Babka zu kaufen, werden aber aufgehalten, weil der letzte Schoko-Babka weg ist und sie sich mit dem Zimt-Babka begnügen müssen. Kramer und George müssen Wein kaufen, haben aber kein Wechselgeld für ihren Hundert-Dollar-Schein. Am schlimmsten ist, dass sie von einem Saddam-Hussein-Doppelgänger doppelt geparkt werden.

7. Der Meeresbiologe (Staffel 5, Folge 14)

Dies ist eine dieser klassischen Seinfeld-Episoden, in der die Ereignisse an einem Ort das Leben anderer Charaktere beeinflussen. Auf der einen Seite gibt George vor, Meeresbiologe zu sein, auf der anderen spielt Kramer Golf, aber die beiden Ereignisse hängen auf die witzigste Weise zusammen. Elaine lässt ihren elektronischen Organizer kaputt, nachdem sie dank Jerry ein schlechtes Wortspiel vor einem berühmten russischen Schriftsteller gemacht hat.

8. Das Gegenteil (Staffel 5, Folge 21)

Dies war die Episode, die George Costanza für die Zukunft der Show komplett veränderte. George bekommt einen Job im Yankee-Stadion, weil Jerry ihm sagt, er solle genau das Gegenteil von dem tun, was er in jeder Situation tun würde. Elaine glaubt, dass sie George geworden ist und Jerry findet sich als „Even Steven“ wieder. Währenddessen verliert Kramer seinen Deal mit dem Coffee-Table-Book über Couchtische.

9. Der Suppen-Nazi (Staffel 7, Folge 6)

Während diese Episode bei Seinfeld-Fans weiterhin ein Favorit ist, fragen wir uns, ob sie akzeptiert würde, wenn sie heute herausgekommen wäre. Hier versuchen Jerry, Elaine und George, auf der guten Seite eines Suppenverkäufers zu bleiben, während sie versuchen, Suppe in seinem Laden zu kaufen. Die Suppe ist so gut, dass Jerry bereit ist, seine Freundin dafür loszulassen. Kramer hat sich inzwischen mit dem Mann angefreundet, der mit allen anderen extrem verklemmt zu sein scheint.

Wie wahr ist die Beschwörung 3

Lesen Sie auch | Seinfeld: Die Show um nichts, die alles hat

10. Der Hühnerbraten (Staffel 8, Folge 8)

Die Haupthandlung dieser Episode besteht darin, dass Jerry und Kramer aufgrund einer roten Leuchtreklame, die Kramers Schlafzyklus stört, die Wohnungen wechseln. Doch beim Wohnungstausch beginnen die beiden, sich ineinander zu verwandeln. In Seinfeld-Manier betrifft die Geschichte von Elaines teurem Hut die gesamte Gang hier.

Seinfeld streamt auf Amazon Prime Video.

Top Artikel






Kategorie

  • Autotelefon-Lager
  • Charli Xcx
  • Harpercollins
  • Lady Gaga
  • Halsey
  • Zayn

  • Beliebte Beiträge