Troye Sivan spricht über die Erfahrung der sexuellen Online-Ausbeutung

Ich war so naiv über alles und über die Branche



Troye Sivan hat in einem Interview mit dem Sydney Morning Herald über seine Erfahrungen mit sexueller Ausbeutung berichtet.

In einem weitreichenden Interview wird Troye nach dem Einfluss der #MeToo-Bewegung in der Musikindustrie gefragt und enthüllt eine beunruhigende Geschichte darüber, wann Troye zum ersten Mal versuchte, in die Musikindustrie einzusteigen.



Troye sagte, er werde von einem Mann für Online-Sex angesprochen, der sich als Manager im Musikgeschäft ausweise.

freie Zigeunerrose

'Ich war so naiv in allem und in der Branche', sagte Sivan. Ich hatte keine Ahnung, wie ich überprüfen sollte, ob jemand legitim ist oder nicht. [Er] hat mir die Welt versprochen und als wir uns dann ganz unpassend näherten, fing alles plötzlich an. Es war super komisch. '

Laut Sivan hat der Mann ihn über Skype ausgenutzt, obwohl er nicht genau beschreibt, was passiert ist. Zum Glück sagte Troye seinen Eltern, und der Kontakt zwischen ihnen endete. Eines Tages traf er jedoch den Mann auf den Straßen von Los Angeles. Troye sagt, die Leute hätten sich nach dem Mann erkundigt und ähnliche Geschichten gehört.

Gott sei Dank sind Troyes Eltern eingetreten und haben alles, was geschah, gestoppt. Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Internet zwar Spaß machen kann, es aber einige Leute gibt, die nicht die besten Absichten haben. Wenn Sie Tipps zur Sicherheit im Internet benötigen, klicken Sie hier.

Troye Sivan hat gerade einen neuen Song im Trailer 'Boy Erased' veröffentlicht



Top Artikel






Kategorie

Cardi B

Ariana Grande

Taylor Swift

Quiz

Internet

Leben

Einundzwanzig Piloten

Itv 2

Justin Bieber

Travis Scott


Beliebte Beiträge