TV-Rücklauf | Studio 60 am Sunset Strip: Das, das zu früh endete

Studio 60 am Sunset Strip wurde von Aaron Sorkin kreiert und hatte schon vor seiner Premiere Erfolg. Die Show wurde trotz guter Einschaltquoten nach nur einer Saison abgesetzt.

Studio 60 TV-Rücklauf

Studio 60 am Sunset Strip spielte Bradley Whitford und Matthew Perry.

Aaron Sorkin hat einige der erfolgreichsten TV-Shows aller Zeiten kreiert, und während diese beliebte Shows wie The West Wing und The Newsroom umfassen, gibt es eine Show, die nie ihren Zweck erfüllt hat, Studio 60 am Sunset Strip. Die Show dauerte nur eine Staffel, wird aber immer noch in der Liste der großartigen TV-Shows gezählt, die zu früh abgesetzt wurden.



Worum geht es in Studio 60 am Sunset Strip?

Die Ereignisse der Show finden hinter den Kulissen einer Live-Sketch-Comedy-Show statt, ähnlich wie bei Saturday Night Live. Die Produzenten, Schauspieler und die Crew, die an der Show arbeiten, bilden die Hauptbesetzung. Die Charaktere hier versuchen, eine Comedy-Show zu machen, aber die Behandlung der Show ist ganz anders. Die Show hat einen etwas ernsten Ton, der darauf besteht, dass die Macher hinter der Komödie ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft erkennen.



Studio 60 am Sunset Strip hatte eine herausragende Besetzung, die von Bradley Whitford (The West Wing) und Matthew Perry (F.R.I.EN.D.S.) geleitet wurde. Amanda Peet und Sarah Paulson spielten auch wichtige Rollen in der Show, die vor ihrer Premiere einen großen Hype hatte.

Die Show bietet eine perfekte Balance als Arbeitsplatzdrama und befasst sich auch mit Themen wie Drogensucht und Alkoholismus. Die zwischenmenschlichen Beziehungen und der Unterschied in ihrer Politik verleihen der Show starke Persönlichkeiten und es ist unmöglich, ihre Persönlichkeit zu ignorieren.

wer ist kapitän amerika

Einer der besten Arcs der Show erscheint gegen Ende, in Rückblenden, als die beiden Hauptdarsteller die Aufgabe erhalten, nach 9/11 eine Eröffnungs-Sketch-Show zu schreiben.

Studio 60 TV-Show

Die erste und einzige Staffel der Show wurde kurz nach ihrer Premiere mit Lob überschüttet.

Was schief gelaufen ist?

Die Show wurde uraufgeführt, nachdem The West Wing ausgestrahlt wurde. Sorkin hatte The West Wing nach der vierten Staffel verlassen und sein nächstes Projekt wurde mit Spannung erwartet. So wurde die Ankündigung von Studio 60 auf dem Sunset Strip mit Applaus aufgenommen. Sorkin hatte schon immer ein treues Publikum, so dass dieser Erfolg schon vor der Premiere überall geschrieben stand.

Studio 60 wurde im selben Jahr wie 30 Rock auf den Markt gebracht. Die Prämisse beider Shows war die gleiche, aber die Behandlung war ziemlich unterschiedlich, da 30 Rock eine Komödie war. Die Shows wurden gegeneinander gestellt, aber beide erhielten von NBC grünes Licht. Studio 60 gewann den Quotenkrieg Ende des Jahres, wurde aber wegen der teuren Produktion abgesetzt. 30 Rock dauerte jedoch sieben Staffeln.

Viele Jahre später hatte Sorkin sogar einen Cameo-Auftritt in 30 Rock und trat in einer Szene mit seinem charakteristischen „Walk and Talk“-Stil zusammen mit einem Hinweis auf Studio 60 auf.

Studio 60 TV-Show

Matthew Perry und Bradley Whitford hatten große Erfolge hinter sich, als sie mit der Arbeit an Studio 60 begannen.



Die Absage der Show nach nur einem Jahr war ein Schlag. Trotz seiner Absage erhielt die Show vier Emmy-Nominierungen.

TV-Rücklauf | Der westliche Flügel | Scharfe Gegenstände | Patrick Melrose | AHS-Mordhaus | Festgenommene Entwicklung | Zweieinhalb Männer | Mädchen | Die gute Frau | Totes Set | Dexter | Das Büro | Parks und Erholung | Fransen | Broadchurch | Seinfeld | Verloren | Verrückte Männer | Sex and the City

Studio 60 am Sunset Strip hat nur 22 Folgen und wir können nur hoffen, dass diese verdiente Show im Zeitalter der Streaming-Dienste einen Neustart bekommt.

Top Artikel






Kategorie

  • Merkmale
  • Rihanna
  • British Airways
  • Berühmtheit
  • Taylor Swift
  • Selena Gomez

  • Beliebte Beiträge