Sehen Sie, wie Beyonce in diesem neuen Dokumentarfilm die Bedeutung ihres Grammys erklärt

ueen ist Königin.



Beyonce hat die überraschende Minidokumentation besonders gemocht. Tatsächlich war ihr gesamtes letztes Album eine Überraschungsdokumentation (darüber, wie sehr jeder eine Frau liebte, dass er nicht wusste, was er mit sich selbst anfangen sollte). Das neueste Dokument, das auf ihrem Youtube-Account erscheint, ist ein Kurzfilm mit dem Titel Nimm meine Hand, kostbarer Herr: Die Stimmen.




Das Stück präsentiert die Hintergrundgeschichte hinter Beyonces neuestem Grammys-Auftritt sowie den Song ('Take My Hand, Precious Lord'), der zuletzt in Ava Duvernays Selma zu sehen war.



Nicht unerwartet verwandelt sich die Geschichte dann in eine Erzählung der Erfahrung eines schwarzen Mannes, wie sie von den Männern erzählt wird, die an der Live-Darbietung des Songs beteiligt sind.

Die Stimmen kontextualisiert die Leistung durch die Linse des modernen Amerikas und seinen anhaltenden Kampf gegen eine zunehmend desillusionierte schwarze männliche Jugend.

Beyonce ist einfach gedreht und gut aufgeführt und bietet einen unverfälschten Einblick in die Entstehung einer ikonischen Performance.

Billie Eilish neues Album Erscheinungsdatum



Top Artikel






Kategorie

Stil

Globale Auszeichnungen

Geschäftsbedingungen

Öffentliche Gesundheit England

Wir Die Einhörner

Rihanna

Paramore

Melanie Martinez

Troye Sivan

Bpas


Beliebte Beiträge