Yeh Hai Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständiges Update der Episode: Ishita beschließt, das Haus von Bhalla mit Ruhi und Pihu . zu verlassen

Yeh Hai Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständiges Update der Episode: Ruhi wird aus der Untersuchungshaft entlassen. Suhail gesteht und sowohl Nidhi als auch Suhail sitzen hinter den Gittern.

Yeh Hain Mohabbatein, Yeh Hain Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständige Folge, Yeh Hain Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständige Folge, Yeh Hain Mohabbatein letzte Folge, Yeh Hain Mohabbatein Zusammenfassung, Yeh Hain Mohabbatein Nachrichten, Yeh Hain Mohabbatein letzte Folge, Yeh Hain Mohabbatein schriftliche Updates, Yeh Hain Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständige Folge, Unterhaltungsnachrichten, indischer Express, indischer Express-Nachrichten

Yeh Hai Mohabbatein 1. Februar 2017 vollständiges Update der Episode: Ishita sagt, dass ihre Töchter nicht in einer solchen Umgebung bleiben können, in der ihr Vater ihre Mutter beleidigt, wann immer er möchte.

Suhail ist erschrocken, als er sieht, wie die Zeitbombe um Nidhis Körper befestigt ist. Ishita warnt ihn erneut. Suhail sagt, dass Ishita und Shagun nicht den Mut haben, jemanden zu töten. Er sagt, er werde das Geständnis nicht schreiben. Ishita versucht eine letzte Chance und manipuliert Nidhi. Sie hat Mitleid mit Nidhi und sagt, dass ihr Bruder sie nicht liebt. Er kann sie töten, um sein Ego zu befriedigen. Nidhi ist in Ishitas Erpressung gefangen. Sie schreit Suhail an und befiehlt ihm, Ishita zuzuhören und das Geständnis zu schreiben. Suhail versucht Nidhi zu beruhigen, aber sie schreit. Schließlich stimmt Suhail zu.



Dort, im Haus von Bhalla, streiten sich Toshi und Mr. Bhalla. Herr Bhalla ist gegen Raman und sagt, dass er ihn bei dieser Tat nicht unterstützen wird. Toshi sagt, dass Raman ihr Sohn ist, also haben sie die Verantwortung, ihn zu beschützen. Raman widersetzt sich Ishita immer noch und sagt, dass seine Art, Ruhi freizulassen, richtig war. Herr Bhalla sagt, dass er Unrecht getan hat und seine Familie leiden lassen wird, wenn der Minister ihn ins Gefängnis steckt. Raman fragt, wo Ishita war, als sie versprach, Ruhi in 24 Stunden herauszuholen. Er fragt, warum seine Tochter immer noch nicht zu Hause sei. In diesem Moment klingelt es an der Tür.

wer leitete raus
Mehr aus der Welt der Unterhaltung:

Adi öffnet die Tür und findet Ruhi. Er umarmt Ruhi und nimmt sie mit hinein. Alle freuen sich und heißen sie willkommen. Raman umarmt auch Ruhi. Ruhi erzählt, dass Ishita und Shagun sie aus der Untersuchungshaft geholt haben. Ishita, Shagun, Mani und Abhishek betreten das Bhalla-Haus. Abhishek erzählt allen von ihrem Plan und wie sie es geschafft haben, Suhail dazu zu bringen, sein Verbrechen zu akzeptieren. Er erzählt Raman auch, dass er nur knapp einer illegalen Aktion entkommen ist, die der Minister wegen Ramans Fluchtplan ergreifen wollte. Tatsächlich hat Mani den Minister von Ramans Nichtbeteiligung an der Flucht des Gefangenen überzeugt. Mani hilft Ruhi auch dabei, die Sondergenehmigung des Ministers zu bekommen. Der Minister hat Ruhi vorübergehend auf humanitärer Basis abgelöst. Das Gerichtsverfahren wird fortgesetzt, bis ihre Unschuld bewiesen ist. Alle sind glücklich, denn Ruhi kann wenigstens in ihrem Haus bleiben. Ruhi dankt Ishita.



Im Bhalla-Haus wird gefeiert. Toshi bereitet Ruhis Lieblingsessen zu. Mihika, Simmi und Mr. Bhalla helfen Toshi auch dabei, eine Willkommensparty für Ruhi zu veranstalten. In diesem Moment sehen sie Ishita mit Gepäcktaschen aus ihrem Zimmer kommen, sie wird von Ruhi und Pihu begleitet. Sie bittet Herrn Bhalla um Erlaubnis, mit ihren Töchtern das Haus zu verlassen. Sie fragen nach dem Grund. Ishita erzählt, dass sie immer von Raman beschuldigt wird, wenn die schwierige Zeit kommt. Er verhält sich irrational und macht Ishita dann für alles Schlimme verantwortlich. Er erinnert sie immer daran, dass sie unfruchtbar ist, verleugnet sie immer und bittet sie, seine Kinder für immer zu verlassen. Sie liebt jeden bedingungslos, aber er denkt, dass sie vorgibt, nett und liebevoll zu sein. Toshi und Mihika sagen, dass Ishita auch Unrecht getan hat, als sie Ruhi ins Gefängnis brachte, um Suhail zu treffen, deshalb verbrachte Ruhi einige Zeit im Gefängnis. Wenn die Dinge in Ordnung sind, warum schafft Ishita dann neue Probleme? Sie sagen, sie sollte Ramans Geisteszustand verstehen.

Lesen Sie auch | Yeh Hai Mohabbatein 31. Januar 2017 vollständiges Update der Episode: Ishita plant, Suhail dazu zu bringen, sein Verbrechen zu gestehen

Mihika sagt, dass Raman emotional wurde, als Vater beschloss er, das Gefängnis zu brechen und Ruhi herauszuholen. Ishita sagt, dass dies keine Erklärung hat, Raman war dabei, das Gesetz zu brechen und Ruhi in noch größere Schwierigkeiten zu bringen. Ruhi kann von der Polizei verfolgt und getötet werden. Sie hätte eine größere Schuld bekommen, ihr Fall hätte komplizierter werden können. Raman kann nicht mit der Zukunft ihrer Tochter spielen. Sie wird es nicht akzeptieren. Ihre Tochter kann nicht bei einer solchen Person und in einer solchen Umgebung bleiben, in der der Vater die Mutter beleidigt, wann immer er will. Er trifft irrationale Entscheidungen, vertraut keinem Familienmitglied und wird dann verarscht, wenn etwas schief geht. Raman ist still und hört alle Argumente von Ishita.

schnelle 9 Weltraumszene

Herr Bhalla sagt, dass er versteht, warum Ishita diesen Weg wählt. Er unterstützt Ishita und sagt, dass Ishita von Raman nie gut behandelt wurde. Ihr Mann schlug sie vor allen anderen. Raman ist unreif und irrational. Wenn Ishita heute so reagiert, dann hat sie dafür den triftigen Grund. Keine Dame kann so viel leiden, es ist wie eine Folter. Er sagt Toshi, dass auch sie selbst ein solches Verhalten von ihm nicht akzeptieren wird. Toshi sagt, das bedeute nicht, dass Ishita das Haus ihres Sohnes verlassen und seine Töchter mitnehmen kann.

Top Artikel






Kategorie

  • Berühmtheit
  • Shawn Mendes
  • Selena Gomez
  • Popbuzz Präsentiert
  • Fernsehen & Film
  • Cardi B

  • Beliebte Beiträge